Sonntag, 28. Dezember 2008

Dekozeit...


Und dieses schöne Dekobuch-Bastelbuch mit unzähligen tollen Ideen aus Naturmaterialien war ebenfalls unter meinem Christbaum! :-) Moni, vielen vielen herzlichen Dank!

Donnerstag, 25. Dezember 2008

Filzbettlasche...



Diese Bettflaschenhülle aus rotem Filz habe ich für meine Tante zu Weihnachten nach der Vorlage in "Tildas Haus" genäht, sozusagen als Vorgeschmack der Tasche zu ihrem 40. Geburtstag im April.

Patriotismus...



Nun bin ich wohl dem Patriotismus verfallen! Darum entstanden mit der Nähmaschine ein paar Schweizerpantoffeln und eine Schweizerbettflasche aus Vorlagen von "Tildas Haus" für meine Freundin die nach Kanada ausgewandert ist. Dazu zwei Anhänger und Knöpfe aus Fimo. Sieht doch super toll aus, oder?! :-)
Liebe Anita, ich hoffe es gefällt dir?

Mittwoch, 24. Dezember 2008

Frohe Weihnachten...


Diese drei Engelbilder auf Keilrahmen haben mich im Laden meines Bruders angelacht! Da konnte ich einfach nicht wiederstehen.
Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest!
Alles Liebe Bastelpaula*

Dienstag, 23. Dezember 2008

Lachs-Zucchetti-Rouladen...

Vor ein paar Tagen, habe ich eine Eigenkreation mit Rauchlachs gemacht. Wir haben ganz ganz feinen Lachs von einem Bekannten, der jeden Sommer nach Alaska zum Lachsfischen reist. Und dieser Lachs ist einfach kein Vergleich zu jenem den man hier kaufen kann! :-) Hier das Rezept, leider ohne Foto. Habe es vor Hunger vergessen zu machen! Und leider ohne Mengenangaben, da ich immer Handgelenk mal Pi koche! :-)

Rouladen:
Zucchetti längs in circa 5-10mm dicke Scheiben schneiden und im Salzwasser kurz weich kochen. Auskühlen lassen.
Riccotta mit abgeriebener Zitronenschale, Zitronenpfeffer, Salz und gehacktem Koriander oder Kerbel würzen und glatt rühren.
Lachs in 2-3cm grosse Würfel schneiden.
Den Riccota auf die ausgekühlten Zucchettischeiben streichen, je einen Würfel Lachs darauflegen und einrollen. Die Rouladen in eine gefettete Backform legen. Den übriggebliebenen Lachs in kleine Würfel schneiden und zusammen mit einer gehackten kleinen Zwiebel (Cipolette) über die Rouladen verteilen.
Sauce:
Etwas Mehl in etwas Butter andünsten, mit Weisswein und Wasser ablöschen und mit Bouillon, Zitronenpfeffer und Salz würzen. Ebenfalls etwas abgeriebene Zitronenschale zugeben. Alles aufkochen und kurz köcheln lassen. Zum Schluss mit etwas Rahm verfeinern.
Die Sauce über die Rouladen giessen.
Den Backofen auf rund 180 Grad vorheizen und die Rouladen circa 15 Minuten heiss werden lassen. Dazu passt Trockenreis oder "Gschwelti" (Schalenkartoffeln).

Mmmmmh mir läuft schon wieder das Wasser im Mund zusammen, wenn ich daran denke! Lizzi und Fränzi wirds sicher freuen, wenn sie dieses Rezept sehen! :-)

Montag, 22. Dezember 2008

Drachen-Kuschel-Decke...



Mein Göttibueb (Patenkind) ist ein absoluter Drachenfan. Daher habe ich ihm zu Weihnachten eine Drachenkuscheldecke genäht und dazu schenke ich ihm zwei CDs der Drachenakademie! Gespanntes Zuhören, eingekuschelt in dieser Fleecdecke ist also garantiert! Meine Cousine wirds freuen, wenn ihr Kleiner resp. Grosser für 140 Min. alleine beschäftigt ist! ;-) Und zum Geburtstag Ende Januar gibts die Folgen 4 & 5 der Geschichte.
Anleitung Fleecedecke:
Den Rand des Fleecestoffes mit Baumwollstoff einfassen. Die Drachenvorlage (vom Internet) auf eine transparente Folie übertragen, ausschneiden und mit Textilfarbe auf den Stoff malen. Dabei dient die Folie als Schablone. Das blaue Stoffquadrat mit Volumenvlies hinterlegen und ebenfalls von Hand auf die Decke nähen. Zum Schluss den Umriss des Drachens mit kleinen Stichen von Hand nachnähen (quilten) und das Quadrat mit Stickgarn nachnähen.

Samstag, 20. Dezember 2008

Rote Rosen...



Diese wunderschönen roten Rosen habe ich von meinem Schatz zu einem ganz besonderen Anlass erhalten! :-) Sie passen super in unser "rotes" Wohnzimmer!

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Baumstarke Engel...



Diese Engel aus kleinen Baumstämmen durfte ich als Auftrag für das Hotel ENGELberg machen. Jetzt stehen sie dort irgendwo als Dekoration. Eigentlich wäre so ein Engel in Gross ein idealer Bewacher für die Haustür?!

Dienstag, 16. Dezember 2008

Holztannenbäume...


Diese Holztannenbäume habe ich vor zwei Jahren ausgesägt, letztes Jahr angemalt und dieses Jahr wieder hervorgekramt, um sie vorweihnachtlich zu dekorieren. Den Kerzenständer hat mein Schatz in der Schulzeit mal selber aus Schmiedeisen gemacht.

Sonntag, 14. Dezember 2008

Türkranz...



Dieser Türkranz mit einem riesen Tannzapfen, Schwemmholz, Sisal, Taftband und Perlen schmückt unsere Eingangstür.

Freitag, 12. Dezember 2008

Wandtatoo...



Gut Ding will Weile haben, daher dauerte es auch etwas länger, bis ich endlich mein Wandtatoo von GONIS an die Wand geklebt habe. Es gibt dem Raum einen besonderen Akzent und kann jeder Zeit wieder entfernt werden.

Donnerstag, 11. Dezember 2008

Süsser (B)Engel...


Vor ein paar Wochen haben wir meine halbe Wohnung auf den Kopf gestellt, getanzt und gesungen; es wurde geweint und gelacht... um dieses süsse (B)Engelchen zu fotografieren. Entstanden ist daraus diese wunderschöne Adventskarte von meinem Gottenmeitili (Patenkind)! Super süss, oder?

Mittwoch, 10. Dezember 2008

Adventskranz...


Hier präsentiere ich noch meinen Adventskranz aus einer Wurzel! Die grossen Tannzapfen aus Korsika und die beiden Tildawichtel passen super dazu.

Dienstag, 9. Dezember 2008

3 Tage Salzburg....



Die letzten drei Tage habe ich mit 3 tollen Frauen in Salzburg verbracht. Wir haben so viele schöne Sachen gesehen, dass wir regelrecht in einen Kaufrausch kamen. Stoffe, Knöpfe, Esswaren und vieles mehr... Es war einfach eine super schöne Zeit! Und der schönste Weihnachtsmarkt den ich je gesehen habe. Und mein Schatz erzählte allen wir seien in Stuttgart! :-) Das muss es ihm wohl geträumt haben! :-)



Bei diesen süssen Holzspielsachen und den wunderschönen Knöpfen (die ein Vermögen gekostet haben) konnte ich definitiv nicht mehr wiederstehen! Die musste ich einfach haben! mega grins*


Diese tolle Tasche sahen wir in einem wunderschönen Wohn- und Dekoladen. Meine Tante hat sich sofort in sie verliebt. Leider war der Preis mit über 200 Franken nicht zum Verlieben. Nun habe ich aber dafür eine Geschenkidee für ihren 40igsten Geburtstag nächstes Jahr. In Innsbruck fanden wir dann auch den entsprechenden Stoff, damit ich die Tasche selber nähen kann. Jetzt muss sie einfach Geduld haben bis Ostern! :-)

Donnerstag, 4. Dezember 2008

Chlausmärt...


Das war mein Stand am letzten Freitag am Chlausmärcht.
Besonders guten Absatz fanden die Mobiles, Tannenbäume und Steinmandli.
Herzlichen Dank an alle die mich besucht haben! :-)