Samstag, 28. März 2009

Tulpen...





Diese Tulpendekoration aus dem Buch "Deko Liebe" stammt vom letzten Jahr. Da sie ja zum Glück nicht verwelken, habe ich sie wieder aus dem Schrank geholt. Diese stehen bei uns im Geschäft, aber eigentlich wollte ich mir für zu Hause auch solche passend zu den beiden Hasen nähen. Mal schauen, ob sie bis Ostern noch fertig werden...
Wünsche allen ein schönes Wochenende! Lieber Gruss nach Kanada, ins Engadin und vis-à-vis...


Freitag, 27. März 2009

Babyjäggli...





Fertig ist das schöne Stück! Und gelüftet das Geheimnis, was ich aus der gekauften Wolle gemacht habe. Ist es nicht super schnusig geworden? Es passt etwa bis 3 Monate. Und die Knöpfe sind doch auch der Hammer!

Donnerstag, 26. März 2009

Emma...

Erinnert ihr euch an dieses schöne Set aus Gans, Windlicht und Tasche? Ich war ein paar Tage im Engadin und habe meine "grosse Schwester", welche eigentlich meine Tante ist, und ihre Familie besucht. Zum Geburtstag und als Dankeschön habe ich ihr die Sachen mitgebracht. Die Gans hat nun endlich ein Zuhause und einen Namen: Emma! Sie wohnt über den Dächern der High Society von St. Moritz! ;-)



Und geht es auch nicht mehr lange bis mein Strickprojekt fertig ist. Ich werde es bald zeigen... ;-) Kreative und liebe Grüsse Bastelpaula

Dienstag, 17. März 2009

Strickwahn...



Nachdem die Babydecke schlussendlich doch noch so schnell fertig geworden ist (nach 10 Jahren Wolle horten!), habe ich mir gleich drei neue Garnkneuel gekauft. Bei den schönen Frühlingsfarben musste einfach gleich loslegen. Nicht dass es wieder 10 Jahre dauert! ;-) Was daraus wird, erfahrt ihr, wenn es fertig ist! ;-) Sonnige Grüsse Bastelpaula

Montag, 16. März 2009

Babydecke zum zweiten...



Ich kam richtig ins Fieber mit häkeln, jede freie Minute habe ich seit Samstag Abend daran gearbeitet. Nun ist die Decke bereits fertig, muss sich aber noch 4 Monate gedulden, bis sie zum Einsatz kommt!

Vorfreude ist die Schönste Freude!

Ich wünsche allen einen wunderschönen Tag. Das Wetter dazu haben wir ja! :-)

Sonntag, 15. März 2009

Babydecke...





Man glaubt es kaum, vor rund zehn Jahren habe ich mir Wolle für einen Pullover gekauft. Wie das manchmal so geht, verschwand die Wolle in einem Plastiksack im Schrank und ging vergessen. Vor zwei Jahren habe ich mir gedacht, was solls, ich stricke daraus eine Babydecke als Geschenk. Nun haben wir uns für unseren Nachwuchs einen Kinderwagen gekauft. Da fiel mir plötzlich die angefangene Babydecke wieder ein. Und nun schaut selbst, als sei die Wolle passend gekauft worden, passt sie nun perfekt zum neuen Wagen!
Gut Ding will Weile haben...!!! ;-)

Samstag, 7. März 2009

Ein wunderschönes Wochenende...


... wünsche ich allen, welche heute hier reinschauen!

Freitag, 6. März 2009

Schön brav der Reihe nach...



... oder jedenfalls fast! Ich bastle fleissig an einer Deko, welche ja auf meiner Wollte Liste steht. Das Keller aufräumen muss (zum Glück) warten bis ich wieder frei habe, basteln kann ich gottlob auch in der Mittagspause und am Abend. Wenn ich weiter so fleissig bin, kann ich vielleicht schon in zwei Wochen meine Möchte-Liste anfangen! Jupi!

Mittwoch, 4. März 2009

Sollte-Wollte-Möchte Liste...



Kennt ihr das auch; da gibt es tausend Sachen die ihr machen "Solltet", eine Liste für "Wollte ich schon lange machen" und eine Liste mit tausend "möchte" ich machen Sachen? So geht es mir im Moment! Jetzt habe ich mir ganz fest vorgenommen, die Sollte Liste zuerst "abzuarbeiten", bevor ich wieder irgend was Neues anfange. Mal schauen wie lange ich durchhalte?! ;-)

Sollte-Liste:
- Keller und Büro (auf)räumen

Wollte-Liste:
- Geburtstagsgeschenk nähen
- Deko für einen Anlass basteln

Möchte-Liste:
- Sachen fürs Kinderzimmer nähen
- Ostergeschenke für die Patenkinder nähen
- neue Deko fürs Wohnzimmer machen
- Tildaschaf nähen
- Babybadetuch nähen
- Patchworken

Komischerweise verwandeln sich alle Möchte-Sachen irgendwann immer in Wollte-Sachen und schlussendlich in Sollte-Sachen! ;-) In diesem Sinne wünsche ich einen schönen, kreativen, speditiven Tag!

Sonntag, 1. März 2009

Sein Glück finden...



Heute möchte ich mal nicht etwas selbst gemachtes zeigen, sondern 3 Bücher, welche seit Jahren zu meinen absoluten Lieblingsbüchern gehören (... nebst allen Deko-, Näh- und Bastelbüchern!)

Wer kennt das nicht, eigentlich hat man alles was es zum Leben braucht und doch springt man manchmal dem grossen Glücksgefühl nach?

Wie schön ist es da, wenn man ein schönes Buch lesen kann und anschliessend das Gefühl hat zu schweben?

"Das weisse Segel" teilt sich mittlerweile schon in seine Einzelseiten auf. Aber ich hüte es wie einen Schatz und lese es immer wieder. Die Geschichte handelt von einem Paar, welches zu einer grossen Reise uns Ungewisse aufbricht. Was sie entdecken, ist unendlich viel kostbarer als alles, was sie dafür aufgeben mussten. Die Bücher von Sergio Bambaren sie sind wie Balsam für die Seele.

Folge nicht dem vorgezeigten Pfad.
Statt dessen wandle, wo kein Pfad führt,
und hinterlasse eine eigene Spur!

Beim Buch "Der hellste Tag" hat man anschliessend das Gefühl "Nichts ist unmöglich". Joseph hat einen letzten grossen Wunsch, bevor seine Lebensuhr abläuft. Einmal möchte er das Wunder einer Sonnenfinsternis sehen. Seine Enkelin Sarah nimmt ihn mit auf eine gemeinsame Reise durch Australien. Nie hätte die junge Frau geglaubt, wei sehr diese Erfahrung sie verändern könnte.

"Die zehn Geheimnisse der Liebe" rufen uns in Erinnerung, wie das Leben eigentlich sein sollte: voller Freude, Staunen und unerschöpflicher Liebe. Wir alle können lieben und geliebt werden; jeder besitzt die Fähigkeit, liebevolle Beziehungen zu schaffen.

Die besten und schönsten Dinge auf dieser Welt
kann man weder sehen noch berühren,
sondern nur im Herzen spüren.

In diesem Sinne wünsche ich einen wundervollen glücklichen Sonntag! :-)