Mittwoch, 28. August 2013

Pinterest ... Inspiration ohne Ende ...

Oh mein Gott, als ob Frau nicht schon genug Ideen hätte, hat sie sich auch noch bei Pinterest angemeldet. :-) Pinterest ist eine Website (mit App) zum inspirieren, teilen, sammeln, organisieren ect... Und was mir besonders gefällt, ohne viel Worte, aber doch ein bisschen mehr Infos als bei Instagram.
 

 
Ich bin hin und weg von so viel schöner Kreativität. Und meine "Want to do Liste" um hundert Dinge länger. :-)
Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag.
Liebe Grüsse Paula

Donnerstag, 22. August 2013

Es herbstelt... DIY Hortensienkranz ...


Herbstelt es bei euch auch schon? Ich merke es immer wie er langsam einzieht, wenn die Schatten von Bäumen und den Bergen wieder länger werden. Da sich meine Hortensie auf dem Balkon so langsam anfing zu verfärben, habe ich sie zu einem Kranz gebunden. So hoffe ich, dass wir uns nach dem Trocknen der Blüten noch lange daran erfreuen können.
 
Da Hortensien wieder so richtig im Trend sind, und man sie auch überall auf den Blogs sieht, habe ich euch eine Bildliche Anleitung gemacht. Als Grundlage für den Kranz habe ich aus Zeitungspapier und Malerklebband einen Ring geformt. Aber seht doch selbst ...
 

Wenn der Ring fertig ist, teilt ihr die Blütenkugeln in einzelne Blütenstängel und bindet sie dann nach und nach mit Bindedraht auf den Ring.
 
 
Wer möchte, kann auch die grünen Blätter miteinbeziehen.
Unten bleibt der Ring ohne Blüten und Blätter.
 
 
Da ich zwei Kränze gebunden habe, um den einen zu verschenken, habe ich noch Anhänger aus Packpapier gebastelt, so wie eine Unterlage aus Karton mit Packpapier und Tortenspitzten eingefasst.
 
 
Als Karte habe ich wieder einen Anhänger mit der Nähmaschine beschriftet
und mit Band aufs Paket gebunden.
 
 
Nun wünsche ich euch einen wunderschönen Rest dieser Woche und einen guten Start ins Wochenende.
Kreative Grüsse Paula

Nachtrag: Man muss die Blütenstängel unbedingt vor dem Binden kopfüber hängend trocknen lassen. Ansonsten schlampen sie schon nach ein zwei Tagen ab. Kränze mit getrockneten Blüten halten ewig. Sie wie dieser hier


Mittwoch, 21. August 2013

Cake Pops als Mitbringsel ...


 
Letzte Woche hat bei unserem Sohnemann wieder die Spielgruppe angefangen. Da er Ende Juli Geburtstag hatte, feierten sie seinen Geburtstag in der Spielgruppe am ersten Tag nach. Zu dieser Gelegenheit dürfen die Eltern etwas Süsses (oder Nichtsüsses) zum Znüni mitgeben. Passend zu seiner Baustellenparty Ende Juli habe ich nochmals gelbe Cakepops gemacht. Damit wir sie gut transportieren konnten, habe ich einen Styroporblock mit Alufolie eingepackt und mit den restlichen Baustellenkleber verziert. Sohnemann war ganz Happy mit seinem Mitbringsel für seine Gspändli.
Liebe und süsse Grüsse Paula

Schokoladenüberzug und Stäbe sind von Bakeria.ch


Montag, 19. August 2013

Häkeln und Wichteln ...


 
Erst Mal vielen herzlichen Dank für eure zahlreichen Fleckentipps! Haarspray auf Filzstifte war leider nicht ganz so erfolgreich. Der Streifen ist zwar nicht mehr so arg intensiv, aber rausgegangen ist es leider nicht. Aber irgendwie gehören Flecken wohl zu unserer Kamikazemaus ;-) Es gibt Schhlimmeres! Bei meiner Orangenen Hose habe ich es zuerst mit Fleckenspray probiert (erfolglos) und dann die Hose in kaltem Wasser mit Gallseife behandelt. Ehrlich gesagt war ich nicht sehr optimistisch, weil die Hose schon gewaschen war! Aber siehe da, die Flecken sind fast vollständig rausgegangen. Also vielen lieben Dank euch allen!!!
Nun aber zu meinen heutigen Fotos...

Ich hatte euch ja vor kurzem erzählt, dass ich mich langsam an mein Wichtelgeschenk mache. So als Grundidee möchte ich ein Wohlfühlset zum Thema Garten machen. Da fielen mir die Rubbelchen von Andrella liebt Herzen wieder ein, die schon seit Ewigkeiten auf meiner "Want to do Liste" stehen. Rubbelchen sind gehäkelte Gesichtspads. So habe ich endlich ein paar versucht zu häkeln und das Rosafarbene gleich für mich als Test-Pad genommen. Für meinen Geschmack fühlt es sich etwas zu hart an, daher werde ich noch ein paar andere, eventuell mit Muschelmuster machen. Was ich sonst noch zum Thema Wohlfühlen und Garten zaubern werde, verrate ich euch ein andermal.
Kreative und liebe Grüsse
Paula 

Freitag, 16. August 2013

Rotchäppli-Shirt ...

 
 
 

 
 
Was lange währt wird endlich gut...
 
Das Shirt hatte ich im Frühjahr angefangen, aber leider blieb es irgendwie liegen. Na und bevor es dann definitiv zu klein ist, habe ich es endlich fertig gemacht und kleine Maus hat es auch sogleich ausgeführt. Die passende rote Hose dazu bekam leider ein paar Filzstiftspuren ab. Heul... Aber vielleicht habt ihr mir ja einen guten Tipp, wie ich die unschönen Streifen abbekomme? Habe die Hose noch nicht gewaschen und es waren Gonis Filzstifte. Vielleicht habt ihr ja Erfahrung damit. Und wenn wir schon so schön bei Waschhilfen sind, meine Orange Lieblingshose bekam ordentlich Fahrradkettenspuren ab. Wieder heul... und ist auch noch nicht gewaschen. Wie es aussieht waren die Frauen aus Paula's Haus fleissig am Flecken sammeln diese Woche :-(
 
Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende.
liebe Grüsse Paula

Sonntag, 11. August 2013

Lieblings-Rock Nr.2 ...




 
Voilà, das ist er, mein Lieblingsrock Nummer zwei nach dem e-bock von Allerlieblichst. Diesmal nur mit dem Handy fotografiert. Durch die etwas ungewohnte Perspektive (von oben herab) sieht der Rock ziemlich lang aus. In Natura ist er aber kürzer als Nummer eins. Diesmal habe ich ihn fast ganz nach Anleitung genäht, mit Elastikbund, dafür unten mit einem eingezogenen Bändel. Nun sieht er leicht Ballonförmig aus. Der Rock ist Ratzfatz genäht und einfach super bequem. Aus den schönen Stoffen wollte ich zuerst einen Schal nähen, aber ich finde als Rock machen sie sich auch sehr gut. Findet ihr nicht auch? Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart und vielen lieben Dank für eure lieben Kommentare zu meinem Rosa Reich.
 
Liebe Grüsse Paula

Freitag, 9. August 2013

Mein Rosa Reich ...




Rosa ist ja so überhaupt nicht die Lieblingsfarbe meines Mannes und der Balkon gottlob auch nicht sein Lieblings-Aufenthaltsort. ;-) Darum ist dort sozusagen mein Refugium eingezogen, welches ich die vergangenen Wochen immer wieder in vollen Zügen genossen habe. Selbstgenähte Kissen, eine Wimpelkette, ein Weiss bemalter Blumentopf, die "geweisselten" Korbstühle und einige schöne Dekosachen wie Windlichter ect. machen diese paar Quadratmeter zusammen mit den schönen Blumen zu meinem absoluten Lieblingsplatz. Hoffen wir, die Outdoorzeit hält noch etwas an! Wie sieht er denn bei euch aus, euer Lieblingsplatz?

Ich werde mich als nächstes den Lieblingsfarben meiner Wichtelpartnerin widmen. An Ideen mangelt es nicht. ;-) Habt ihr schon angefangen zu werkeln?
Herzliche Grüsse Paula

Donnerstag, 8. August 2013

Meine Lieblingsfarbe(n) ...

Ja welche ist es den nun?
Natur ist ja nicht wirklich eine Farbe, dennoch sind diese Töne recht oft bei uns anzutreffen. Steine, Hölzer und alte Sachen haben es mir besonders angetan ...
 

Selbstgebasteltes ist allgegenwärtig in unserer Wohnung ...


Mal in Kombination mit Farben, so wie hier in Türkis...


Oder in Rot, so wie in unserer Küche....

 
Oder Blau, wie in unserem Badezimmer...
 
 
Und meine zur Zeit absolute Lieblingsdekofarbe: Rosa!
 
 
Bei meinem Kleidern mag ich Blau sehr gerne, ob Jeanshosen, Röcke oder Schals. Meine absolute Lieblingsbluse ist Blau-Weiss gestreift. Und je nach Stimmung kombiniere ich diese gerne mit farbigen Sachen. So gibt es in meiner Garderobe auch eine orange farbige Hose, eine Fleecejacke in Pink, einen Rock in Türkis, einen in Pink-Grün... ach den habe ich euch ja noch gar nicht gezeigt. Uns so weiter und so fort. Darum heisst mein Untertitel des Blogs auch "Allerlei Kreatives aus meinem Kunterbunten Leben", welches aber meistens doch eher in Naturtönen daher kommt. Mehr zu Rosa und meinem neuen Pink-Grünen Lieblingsrock also später...
 
Liebe kunterbunte Grüsse aus meinem naturverbundenen Leben sendet euch Paula


Dienstag, 6. August 2013

Mini mini Tasche ...

Mein Täschlifieber geht weiter. Diesmal in Mini mini Version. Zum 6. Geburtstag hat sich mein Patenkind einen MP3 Player gewünscht. Ich wäre nicht ich, wenn ich dazu nicht noch etwas selbst Gewerkeltes gemacht hätte. Darum ein passendes Täschchen zum Umhängen und etwas Süsses...
 



Der Jeansstoff ist noch ein Reststück einer alten Hose.
Innen habe ich wieder eine Etikette mit Namen genäht.

 
Und noch eine fürs Paket als Geburtstagskarte...
 
 
Und ein paar weisse Schokoladen Cake Pops mit viel Rosa drum herum...
 
 
Die kleine Maus hat sich sehr darüber gefreut und ich hoffe das elektrische Innenleben des Täschchens funktioniert auch wirklich (MP3 Player). Ich habe ihr ein paar Globi CD´s und Kinderlieder darauf geladen. Hoch im Kurs sind bei ihr zur Zeit die Schwiizergoofe. Mein Lieblingslied daraus ist "Danke Mami".
 
Ich wünsche euch einen wundervollen Tag. Geniesst das schöne heisse Wetter noch. Es soll ja bald vorbei sein und etwas kühler werden. Meinen nächsten Post widme ich den Farben in meiner Wohnung. Als ich meinen Wichtelbogen ausfüllen musste, war unter anderem die Lieblingsfarbe gefragt. Keine leichte Frage, da bei mir die Farben Raum- und Stimmungsabhängig sind. Mal Blau, mal Rot, mal Rosa, mal Natur.... Und wie sieht das bei euch so aus?
 
Herzliche Grüsse Paula