Samstag, 22. Februar 2014

Kleiner Zwischengruss ...

 
Hey ihr Lieben
Vielen vielen lieben Dank für all eure motivierenden Feedbacks zu unserer aktuellen Situation. Meine Stimmung ist seit drei Wochen etwa so wie jene am Himmel ... mal heiter, mal bewölkt, mal rosig, mal sonnig, mal trüb. Achtderbahn wäre auch zutreffend. Auf und ab. Irgendwie schlägt das ganze ziemlich aufs Gemüt. Aber ich versuche trotz allem immer wieder positiv vorwärts zu schauen und zu hoffen (visualisieren), dass wir ein tolles neues zu Hause finden.
Kreativ habe ich nicht viel auf die Reihe gebracht. Dafür wurden (frusthalber) doch schon der eine und andere Schrank ausgemistet und einiges entsorgt. Sohnemann fragte ganz besorgt: "Mami hast du noch etwas zum Anziehen?" nachdem die Säcke für die Altkleidersammlung bereit standen. :-) Ja ja ich habe noch genug. Vor allen Dingen habe ich im Moment so das Gefühl, ich brauche überhaupt nichts mehr. Und das Beste daran, es fühlt sich so befreit an. So hat alles auch seine guten Seiten.
 
 
Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und danke euch herzlich, dass ihr hier die Treue und Stellung haltet, während ich durch Abwesenheit glänze. :-)
 
Liebe Grüsse Paula
 

Dienstag, 11. Februar 2014

Tag X ...

 
Ich lebe noch :-)
 
Kennt ihr das auch, ihr wisst insgeheim, dass er irgendwann kommen wird:
Tag X?!
Der Tag an dem die Puste raus ist zum Bloggen (hoffentlich nur für eine Weile)
Der Tag an dem dir etwas lange erwartetes verkündet wird!
Der Tag an dem du einen runden Geburtstag hast!
 
Aber nun schön der Reihe nach. Erst Mal möchte ich mich von ganzem Herzen für alle Glückwünsche, Geschenke, Kommentare, e-mails, Besuche und Überraschungen bedanken, die ich anlässlich meines runden Geburtstages vor einer Woche erhalten habe. Es war ein rundum perfekter Tag! Herzlichen Dank euch allen! Ich hatte meinem Geburtstag recht gelassen entgegen gesehen und es kam alles anders als ich erwartet hatte. Es war unerwartet berauschend und schön :-)))
 
Dann zum Tag X mit der erwarteten Verkündigung. Tag X, an dem wir erfuhren, dass wir im Sommer unser geliebtes Zuhause wegen Eigenbedarfs verlassen müssen. :-(((( Wir hatten schon länger damit gerechnet, aber dennoch immer gehofft, dass dieser Tag noch lange nicht eintreffen möge. Mein Mann war gerade für 10 Tage beruflich verreist, als ich davon erfuhr (Drei Tage vor meinem Geburtstag). So durchlebte ich die ersten zwei Tage in regelrechter Trance und Traurigkeit. So viele Dinge die mir durch den Kopf gingen.. Umzug, Ungewissheit, Angst, Trauer, Unsicherheit und und und... und all das konnte ich nur telefonisch mit meinem Mann besprechen... :-((
 
Aber ich wäre nicht ich, wenn ich mich nicht wieder aufgerafft hätte. Ich habe versucht meine Gedanken positiv zu stimmen, dass dieser Entscheid auch seine guten Seiten haben kann. Alle die hier schon länger mitlesen, wissen vielleicht noch, dass ich mir gerne Dinge visualisiere. :-)) Ach das hat übrigens auch mit meinem Geburtstagsgeschenk geklappt. :-)) Ich hatte schon länger von einer Heissluftballonfahrt geträumt, darum fanden diese auch Platz in meinem neuen Blogheader :-) Und siehe da, ein paar liebe Menschen haben mir diesen Herzenswunsch erfüllt. :-))))) Darum stelle ich mir in Gedanken jetzt immer wieder unser neues  zu Hause vor. Ein zu Hause, in dem die Kinder in einem Garten oder auf einer grossen Terrasse herum springen können. Ein zu Hause mit genug Zimmern für unsere Ansprüche und ein zu Hause mit viel Sonne und guten Seelen in der Umgebung.... Habt ihr gehört da oben, bitte gebt dem Schicksal einen Ruck, dass es wahr wird. :-))))
 
Tja und dann war da noch der dritte Tag X... Der Tag an dem durch die Verkündigung mental und emotional alles anders wurde, ein Tag, an dem mit einem Mal die Puste zum Bloggen raus war. Einfach nichts mehr. Keine Lust, keine Ideen. Keine Motivation.
 
Darum sage ich für den Moment by by ..
 
Ich drücke euch alle ganz lieb und schaue auch ab und zu bei euch rein. Aber ich brauche einen Moment Pause um dann hoffentlich mit viel Tatendrang und guten Neuigkeiten wieder zu bloggen.
 
Herzliche Grüsse Paula
 

Samstag, 1. Februar 2014

Mein Ausblick 2014 ...

 
Und schwups, schon wieder Samstag und bereits Februar...
 
Diese Woche war Mein Ausblick 2014 wieder sehr spannend und abwechslungsreich. Unglaublich was Sonne und Wolken dazu beitragen, dass der Himmel immer wieder anders wirkt. Zudem waren die Berge diese Woche frisch verschneit, so dass sie aussahen, als ob sie mit Puderzucker überstreut wären. Die Bilder unten entstanden am Dienstag. Ein traumhaft schöner Tag!
 
 
Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende. Für mich wird es das letzte Wochenende mit einer drei am Rücken :-)))

Liebe Samstags-Himmel-Grüsse Paula

Liebe Esther, danke für deinen Namens-Tipp zum meinem Ausblick 2014! :-)))