Mittwoch, 23. April 2014

XXL Feen-Geburtstags-Post ...

Achtung Bilderflut ;-)
 
 
So meine Lieben, hier kommen sie, die Bilder von unserer kleinen Geburtstagsfeier für die kleine Maus. Ganz spontan habe ich am Sonntag beschlossen, eine Dekoration fürs Fenster zu basteln. Entstanden sind aus Teilen von Eierschachteln, Holzkugeln und farbigem Papier kleine Feen zum Aufhängen. Als Kopfschmuck mussten einige Dekoblüten herhalten. Oben am Fenster habe ich die Wimpelkette von unserem Balkon festgemacht. Die Idee für die kleinen Feen stammen aus dem Buch "Deko Liebe 2" von Imke Johannson und stehen schon seit vielen Jahren auf meiner Want-to-do-Liste. Beim Durchstöbern des schönen Buches, sah ich wieder all die anderen vielen schönen Dinge, die es noch zu gestalten gäbe...

 
Traditionell wurde unser Bilderrahmen zwischen Küche und Wohnraum mit Fotos des Geburtstagskindes dekoriert. Zuckersüss unsere kleine Feenmaus...
 
 
Ebenso traditionell gab es für alle Kinder verzierte Wasserflaschen und Muffins. Die Torte war diesmal nicht selbst gemacht. "Asche über mein Haupt". Dafür die Muffins und dessen Stecker.
 
 
 
Und zum Teil selbst gestaltet ist auch unser Geburtstagsgeschenk, welches ich ein andermal zeige, da die Fotos dafür noch fehlen. Hier schon mal die Fotos vom freudigen Auspacken.
 
 
In diesem Sinne wünsche ich euch eine freudige Woche.
Liebe Grüsse Paula
 
P.S. Entschuldigt, wenn ich bei euch im Moment fast nie kommentiere. Die letzten Wochen blieb ziemlich viel Büroarbeit liegen. Ich muss zuerst etwas nacharbeiten. :-( Aber ich lasse es mir nicht nehmen, trotzdem regelmässig bei euch rein zu schauen. :-)

Sonntag, 20. April 2014

Happy Easter ...

 
 
Hallo ihr Lieben
Ich hoffe der Osterhase hat euch reich beschenkt? Habt ihr eure Nester gefunden? Unsere Kids wurden sehr verwöhnt, anstatt Schokolade gab es etwas zum Spielen und sie sind total happy damit (ich auch *grins).
 
Hier gibt es bald wieder etwas Kreatives zu sehen - versprochen :-) Ich arbeite (vorzugsweise Abends) am Geburtstagsgeschenk für unsere kleine Maus. Sie wird am Dienstag zwei Jahre alt. Durch die Ereignisse der letzten Wochen ist die Planung für ihren Geburi total untergangen, beziehungsweise mangels Energie und Lust ausgeblieben. Darum wird morgen alles spontan gemacht. Ihr dürft also gespannt sein!
 
Ich wünsche euch allen von Herzen frohe Ostern. Bis bald!
Liebe Grüsse Paula

Mittwoch, 16. April 2014

Himmel und Erde ...


 
Der Himmel hat viele Facetten. Genau wie unser Leben.
 
Glück ist Aufmerksamkeit in kleinen Dingen.
 
Liebe Grüsse Paula

Sonntag, 13. April 2014

Urvertrauen ...

 
Kopf lüften
Gedanken reinigen
voraus schauen
nachdenken
weinen
sehen
staunen
riechen
lachen
entdecken ...
 
All das habe ich gestern auf einem kleinen Spaziergang mit meiner Familie gemacht, nach dem wir in einer wunderschönen und sehr persönlichen Abschiedsfeier von meinem Onkel Abschied genommen haben.  Auf Wiedersehen sagen, weil er besonders in der Natur allgegenwärtig ist für uns. Frisch geschlagenes Holz, welches nach Harz riecht, der Mond am Himmel, Kuhglockengeläut, Blumen, Bäume, Wolken, Sonne, Berge - alles mit einem besonderen Auge betrachten.
 
* * * *
Trauer hat viele Facetten. Ohnmacht, Wut, Angst ...
Manchmal aber hat man einfach das Glück, von sehr vielen Leuten auf unbeschreibliche Weise getragen zu werden. Und statt einer grossen Leere entsteht eine grosse Geborgenheit und ein tiefes Gefühl von Urvertrauen, dass da irgend jemand oder irgend etwas ist, was auf uns aufpasst.
Darum sage ich heute einfach nur DANKE. Danke für dieses Gefühl. Unbeschreiblich. Danke für alle Erinnerungen. Danke für diese Kraft. Danke für liebe Worte. Danke für Umarmungen. Danke. Danke. Danke.

 
Mit ein paar Bildern von unserer Frühlingsdeko wünsche ich euch einen schönen Sonntag und einen guten Wochenstart.
Liebe Grüsse Paula

Dienstag, 8. April 2014

Danke...

Euer Mitgefühl hat mich sehr berrührt. Vielen lieben Dank für eure Kommentare, sms, e-mails und guten Gedanken! Darum möchte ich euch heute ein bisschen davon erzählen, was passiert ist und was ich die letzten Tage erlebt habe.

Letzte Woche wurde mein Onkel durch einen tragischen Unfall von seinem Kraftort mitten aus dem Leben gerissen. Was dort genau passiert ist, werden wir nie erfahren. Da dieser für ihn sehr besondere Ort bei einem Felsvorsprung liegt, wird er dort vermutlich ausgeruscht oder gestolpert sein, obwohl er ein sehr sicherer und erfahrener Berggänger war. Ich hatte eine enge Bindung mit der Familie meines Onkels. Meine Tante ist eine ganz besondere Freundin für mich und mein Onkel war immer mehr wie ein grosser Bruder für mich, da er nur neun Jahre älter war und wir am gleichen Ort aufgewachsen sind. 
Seine Bodenständigkeit, sein geerdetes Wesen, seine Liebe zur Natur und zu Naturmaterialien, seine Kreativität, seine Vorliebe für die Fotografie und seine Art mit Schwierigkeiten umzugehen, waren den meinen sehr ähnlich. 

Ich durfte meine Tante und ihre Familie dank der Unterstützung meines Mannes die letzten Tage in dieser schweren Zeit begleiten. Das hilft die Situation mit zu tragen. Es wird noch viel Trauerarbeit zu bewältigen sein. Dass ich das Erlebte hier teilen darf, hilft mir sehr. Jeder von uns/euch wird schon ähnliches erlebt haben oder noch erleben. Der Tod gehört zu uns wie das Leben. Da mein Blog ein persönlicher Teil von mir ist, hatte ich irgendwie das Bedürfnis dieses Erlebnis mit euch zu teilen. 

Mein bald fünfjähriger Sohn hat die letzten Tage ein paar passende und kindertypische Antworten zum Geschehenen geliefert. 

"Aber wenn er doch nicht gesterbt werden wollte, hätte er ja nicht dort rauf gehen müssen?!"

Und als mein Mann und die Kinder mich eines Abends kurz vor sechs Uhr zu meiner Tante begleiteten, damit ich die Nacht dort verbringen konnte, meinte er: "Mami jetzt musst du ja micht mehr so lange auf deine Tante aufpassen, wenn sie bald zu Bett geht."

Das ist das Leben! Liebe, Trauer, Freude... Alles gehört dazu! Auf bald...

Liebe Grüsse Paula

Samstag, 5. April 2014

Kraftvolle Trauer...


Wieviel Trauer und Verlust erträgt ein Mensch? Das habe ich mich die letzten Tage oft gefragt. Schon wieder müssen wir von einem herzensguten Menschen Abschied nehmen! Das Leben kann so unfassbar unverständlich sein!!! Vorallem wenn dieser Mensch eine Familie mit sonst schon schweren Umständen, sowie eine riesen Trauergemeinde hinterlässt....
Was ich die vergangenen Tage erlebt habe, gleicht ein Mal mehr einer Achterbahn. Anfang Jahr hatte ich noch das Gefühl es werde ein ausserordentlich gutes Jahr. Dann ein Hammerschlag nach dem andern. Und jetzt sitze ich hier und schreibe diese Zeilen. Aber ob ihrs glaubt oder nicht, ich fühle mich extrem getragen. Getragen von einer ausserordentlich starken Familie! Eine Familie die mit jedem Schicksal noch mehr zusammen wächst. Und nur dank dieser ausserordentlich starken Familie fühle ich mich im Stande diese Zeit zu (er)tragen! Danke euch allen liebe Flinstones! We are Family! Wir sind um einen besonderen Schutzengel reicher. 

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende mit viel Kraft und Liebe. Ein mal mehr kann ich nur wieder betonen: Tragt Sorge zu euren Liebsten. Niemand weiss wann die letzte Stunde schlägt.

Gestern schon vorbei. Morgen kommt erst noch. HEUTE der einzige Tag, um daraus einen ganz besonderen zu machen. Trotz Trauer. Jetzt erst recht. 

Alles Liebe Paula

Miär vergässid dich niä ...

 

Mittwoch, 2. April 2014

#Mein Ausblick 2014 ...

 
Die vergangenen Wochen habe ich den Fotoapparat etwas weniger gezückt für meinen #Ausblick 2014. Zu sehr war die Stimmung wegen des Umzugs getrübt. Nun habe ich mich aber versöhnt mit dem Ausblick und werde ihn die nächsten drei Monate noch etwas intensiver beobachten und geniessen. Von diesen Bildern gefällt mir das unterste ganz besonders. Es ist mit den unterschiedlichen Wolken so spannend und fast dramatisch; findet ihr nicht auch?
 
Ich glaube die Berge auf den Bildern sehen wir wegen ein paar Bäumen aus der neuen Wohnung nicht. Dafür dann halt ein paar andere. Es gibt ja genug davon in unserem Talkessel. ;-) Berge wohin das Auge reicht. Anstatt Sonnenaufgänge gibt es dann aber Sonnenuntergänge. Wir dürfen also alle gespannt sein. Gespannt auf neue Wohnungsbilder und gespannt auf neue Ausblicks-Bilder.
 
Liebe Grüsse Paula