Hochzeitstorte...






Anlässlich der Hochzeit meines Bruders haben wir uns lange überlegt, was wir den beiden schenken könnten. Da kam mir die Idee wir könnten ihnen die Hochzeitstorte bezahlen. Da aber die Tortenbäckerin die Arbeit nicht verrechnen, sondern selber schenken wollte, blieben also "nur" noch die Zutaten zum Schenken. Nach langem Überlegen kam mir die Idee mit den Zutaten-Schachteln. Ich habe mal alles "abgegoogelt" (Milch, Butter, Zucker ect.) und die Fotos dann auf dem Fotoshop Programm zurechtgeschnitten auf die Grösse von Zündholzschachteln. Dann alles ausgedruckt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Damit das ganze noch etwas symbolischer wurde, bastelte ich aus runden Kartonschachteln eine Torte.
In die einzelnen Fächer der Torte kamen noch ein paar Süssigkeiten, Geschenkgutscheine und zwei rote Glasherzen. Und oben drauf natürlich ein Hochzeitspaar. Hoffen, wir die beiden haben sich über das Geschenk gefreut... :-)

Kommentare

  1. Hallo,
    Soo eine tolle und liebe Idee. Die haben bestimmt Freude daran.
    Gllg
    Hanni

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schön und raffiniert umgesetzte Idee, ein tolles Hochzeitsgeschenk - großes Kompliment!
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  3. Du bist echt eine Basteltante! Sieht super aus, originelle Idee. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Oh was für eine tolle Idee. Muss ich mir merken.

    Ich habe auch schon mal Windel- oder Klopapiertorten gemachten, aber deine sieht viel luxuriöser aus.

    Alles Liebe.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Wow...Das nenn ich mal GENIAL!!!!
    Das ist so eine tolle Idee,Hut ab!!!
    Lg GabiB.

    AntwortenLöschen
  6. die Torte ist der Hingucker! Wir hatten riesen Freude daran! Noch mehr weil wir fast genau die selbe am Hochzeit hatten! So konnten wir mit unseren Gästen, das Original esse und haben eine welche wir als Erinnerung aufstellen können!

    Herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!