Blumenkerzen - No 3

by - Dezember 03, 2020

 Hallo ihr Lieben zu Türchen No3

Auf dieses Türchen habe ich mich so was von gefreut. Ich konnte kaum erwarten, euch zu zeigen, was dahinter steckt. Allerdings hat mir Petrus einen Strich durch die Rechnung gemacht. Eigentlich sollte der heutige Beitrag als Geschenkidee daher kommen. Aber jetzt wo Schnee über der ganzen Landschaft liegt, wird wohl nichts daraus. Aber Muttertag kommt ja auch noch. ;-) Also los, scrollt mal runter und schaut was ich gewerkelt habe. 







Sind sie nicht wunderschön diese Wildblumen Kerzen? Ich habe die Idee vor langer Zeit auf Pinterest entdeckt. Aber jedes Mal wenn ich sie umsetzen wollte, zum Beispiel als Weihnachtsgeschenk, hatte ich keine getrockneten Blumen oder Gräser zur Hand. Aber nach etwa drei Jahren Wartezeit, hat es nun doch noch geklappt. :-) Tja nur leider liegt aktuell so viel Schnee, dass ihr wohl kaum irgendwo Gräser findet, um sie auf die Schnelle zu trocknen. Ich verrate euch später aber noch eine andere Variante um Kerzen zu verzieren. Erstmal erkläre ich euch, wie ich diese gemacht habe. Es gibt dafür zwei Möglichkeiten. Für beide braucht ihr getrocknete Gräser und / oder Blumen

Material für Variante 1:
Einen Löffel und eine Kerze zum erhitzen

Wie ihr auf dem Bild unten seht, erhitzt man den Löffel über der Flamme und streicht dann den heissen Löffelrücken über das Wachs der Kerze mit den Gräsern. Dies wiederholt man solange, bis sich die Gräser mit dem Wachs verbunden haben. Das dauert eher etwas länger, ist aber sehr meditativ und Stromlos

Material für Variante 2:
Backtrennpapier und Bügeleisen

Man arbeitet Blume um Blume in die Kerze, genau wie bei der Variante mit dem heissen Löffel. Das Gras auf die Kerze legen, Backtrennpier darauf legen und mit dem Bügeleisen auf Stufe 2 mit kreisenden Bewegungen über das Papier gleiten, bis sich die Wildblumen oder Kräuter mit dem Wachs der Kerze verbunden haben. 


Als i-Tüpfchen habe ich die Kerzen mit Schnur und Holzbuchstaben verziert. Ach und was soll ich sagen, ich würde sie am Liebsten alle selber behalten. :-)

Falls du auch gerne Kerzen verschenken möchtest, aber nicht im Schnee nach Gräsern buddeln möchtest, dann klick doch mal hier. ;-)

Liebe Grüsse und bis morgen
Paula

You May Also Like

11 Liebe Worte

  1. Hallo Paula,
    die Kerzen sind wirklich märchenhaft schön geworden. Ich gehöre leider auch zu denen wo es ordentlich weiß vor der Türe ist, aber die Idee habe ich auch schon länger abgespeichert. Deine schönen "Perlen-Wörter" finde ich allerdings genial, das wertet die Kerzen richtig auf und das werde ich mir nun zu der Kerzenidee hinzumerken. ;-)
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. So schön!
    Vor vielen Jahren hab ich das gemacht. Allerdings umständlicher.
    Ich habe die Blumen und Gräser aufgelegt und dann in flüssiges Wachs getaucht.
    Deine Variante Versuch ich bestimmt auch. Die Bänder mit den Buchstaben
    Geben noch den letzten Kick.
    Dankeschön und eine schöne Adventszeit. Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmgard, die Variante mit dem Bügeleisen ist wirklich easy. Ich werde es sicher wieder machen. Ich wünsche Dir auch noch eine schöne Voradventszeit und dann frohe Festtage. Liebe Grüsse Paula

      Löschen
  3. Liebe Paula,
    soooo wunderwunderschön und ich freu mich direkt, dass das sozusagen ein Alljahres-Türchen ist. Bügeleisen ist nix für mich lach, hatte ich doch beim Applizieren vom Kissen direkt einen Tannenbaum in Form des Klebers mitten auf dem neuen Bügeleisen, grr ;O)
    Die Buchstabenperlen dazu finde ich besonders gelungen !
    Ganz herzliche Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi, gestern habe ich an dich gedacht. Habe Stoff gebügelt und mich dann gewundert über die Fettflecken und den Geruch nach Wachs :-) Jä nu :-)
      Liebe Grüsse Paula

      Löschen
  4. so eine coole Idee!!! Meinst du Schneesterne draufschmelzen funktioniert nicht? Vielleicht auf schwarzen Kerzen schon ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte es ja mal probieren. :-) Jedenfalls klappt es mit gestempelten Schneesternen. Schau doch mal in den verlinkten Beitrag vom 29. November ;-)

      Löschen
  5. Liebe Paula, sooo toll! Das wäre genau das richtige Geschenk für meine KlientInnen! Vielleicht nächstes Jahr, falls ich daran denke, rechtzeitig ein paar Blüten und Blätter zu sammeln. Ich muss mir das glaubs auch pinnen.
    Ein Riesenkompliment für deinen Adventskalender! Ich bin schon gespannt auf morgen.
    Herzlich, Monika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Paula,
    diese Kerzen sind eine Wucht! Ich habe schon gleich nachgeschaut, wo ich die Holzperlen herbekommen kann...Das mache ich ganz sicher nach!!!
    Danke Dir für den tollen Tipp!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir Zeit genommen hast, ein paar liebe Worte da zu lassen.

Seiten

Copyright @paulashaus 2008-2021. Powered by Blogger.