So ein Schmarrn...


















Ein Kaiserschmarrn ist doch immer wieder etwas feines!
Rezept für 2 Personen:

125 ml Milch, 2 EL Rahm/Sahne, 2 Eigelb, 1 TL Vanillezucker und eine Prise Salz gut verrühren
80g Mehl dazu sieben und alles gut verrühren
Diese zählflüssige Masse etwa eine halbe Stunde stehen lassen, damit der Teig etwas quellen kann.

2 Eiweiss, 1 EL Zucker zusammen steif schlagen und sorgfältig unter die Eigelbmasse heben.

1-2 EL Butter in einer Bratpfanne zergehen lassen. Den Teig darübergiessen. Eine Handvolle Sultaninen darüber streuen, bei mittlerer Hitze backen bis der Teig unten goldgelb ist. Mit zwei Bratkellen in vier Stücke teilen und wenden. Wenn der Teig auf beiden Seiten goldgelb ist, mit den Kellen oder zwei Gabeln in Stücke reissen. Etwas Zucker darüber streuen, Hitze hochschalten und kurz ein paar Mal wenden. Auf die Teller anrichten und nach Vorliebe etwas Puderzucker darüber streuen. Diese feine Eierspeise kann als Dessert oder süsses Nachtessen genossen werden!

Kommentare

  1. Mhh..Schmarrn,wir lieben es!!
    Werde Dein Rezept gerne ausprobieren,danke!
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  2. mmhhh fein...&was hed dä fabian dr zue gmeint:-)glg fränzi

    AntwortenLöschen
  3. Da bekomme ich schon beim Anschauen des Bildes ein riesiges Sabberproblem :o)

    GlG Jane

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!