Taufkleid...











































Vor gut einem Jahr habe ich aus dem Laden in dem ich arbeite ein "Ladenhüter"-Damentop mit nach Hause genommen, da das gute Stück einfach niemand kaufen wollte! Da ich vom Stoff aber von Anfang an hin und weg war, war klar, dass daraus irgend wann ein anderes schönes Teil werden würde. Als wir nun anfingen die Taufe für unsere kleine Maus zu planen, war mir bald klar, dass es genau der richtige Stoff für ein Taufkleid ist. Zusammen mit Leinenstoff und Baumwoll-Häkelspitze ist nun dieses hübsche Taufkleidchen entstanden. Nun fehlt noch ein schönes Shirt für drunter, vielleicht eine kurze Strickjacke und ein paar schöne Schuhe. Aber da werden wir auch noch fündig...

* * * * *
Anleitung hatte ich wie immer keine. Ich habe den Schnitt aus ein zwei anderen Röcken abgeleitet, welche wir geschenkt bekommen haben.

Kommentare

  1. Einfach zauberhaft. Und kein Wunder konntest du an dem Shirt nicht vorbeigehen, der Stoff ist wirklich wunderschön. Toll ist daraus so etwas schönes geworden.

    AntwortenLöschen
  2. Hei MEGA-COOL!!! Darin wird die süsse Maus sicher super aussehen!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Hey das isch ja wieder einisch vou dä Hammär.
    So scheen.

    AntwortenLöschen
  4. wie schön es geworden ist....ich beneide dich um dein talent mit der "büezermaschine" umzugehen
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Paula, ich bin auf der suche nach einem Schnittmuster für ein Taufkleid und bin auf dein wunderschönes Kleidchen gestossen.
    Kann ich die Bilder benutzen, um in einer nähgruppe bei Facebook das Schwarmwissen zu nutzen? Also ob jmd ein solches Schnittmuster bekannt ?

    Liebe Grüsse aus Wiesbaden
    Annette Täger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvette. Ja sicher darfst du das Foto teilen. Ich habe den Schnitt von einem andern Kleidchen etwas abgeändert übernommen. Gutes Gelingen!!!!

      Löschen
  6. Hallo Paula! Ich finde das Kleid auch ganz toll! Darf ich das Foto auch in einer Facebookgruppe teilen?

    lg, Susanne

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!