Der Eierfrau sei dank ...


Hallo ihr Lieben
Habt ihr auch eine Eierfrau? Bei uns gibt es sowas wie eine stille gute Fee, die jeden Montag frische Eier ins Milchfach des Briefkastens legt, wenn man zuvor einen leeren Eierkarton reinstellt. Je nachdem wie viele Eier man möchte, legt man das Geld gleich passend dazu. Seit wir die Eier von der Eierfrau haben (...so nennt sie unser Sohn. Er ist ganz faszieniert wie die Schachtel jedesmal auf wundersame Weise wieder voll ist), hat mich die Backlust wieder gepackt. Und seit ich endlich ein wirklich gutes Zopfrezept gefunden habe, backe ich auch wieder fast jeden Samstag einen Sonntagszopf. Das Rezept findet ihr unten. Was gibt es Schöneres als etwas selber zu Backen und zu Essen, wenn man weiss, dass die Eier von glücklichen einheimischen Hühnern stammen? :-)
 

 
Leichter Hefeteig:
500 g (Zopf)-Mehl mit einem Päckli Hefe mischen,
in der Mitte eine Vertiefung eindrücken und folgende Zutaten hineingeben:
1 gestr. Essl. Salz
1 gestr. Essl. Zucker
50 g zerlassene Butter
ca. 3 dl lauwarme Milch
Mit dem Rührgerät (Knethaken) den Teig so lange kneten,
bis er sich von der Schüssel löst und Blasen wirft.
Den Teig zugedeckt mit einem leicht feuchten Tuch an einem
warmen Ort um das doppelte gehen lassen.
Dann zwei gleich grosse Rollen formen.
Kreuzweise übereinander legen und jeweils von beiden Seiten übereinander legen.
Falls das Rollen nicht so gut geht, Hände leicht feucht machen.
Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals zugedeckt ca. 20 Min gehen lassen.
Dann mit Eigelb-Milch bestreichen und in der unteren Hälfte des
vorgeheizten Ofens ca. 25-35 Min. backen.
 
Elektr.:    170-180°
Heissl.:  155-165°
Gas:       3
 
* * * * * *
Gutes Gelingen! Was gibt es bei euch am Sonntag zum Frühstück?
Bei uns gab es heute zusätzlich glückliche 3 Minuten-Eier :-)
Glückliche Grüsse aus Paula´s Haus


Kommentare

  1. liebe paula...
    na, was ist denn das für ein toller service bei euch???...eine eierfrau, klasse!!...ich kaufe die eier auch nur hier beim bauern...wenn ich das so bei dir sehe, bekomme ich auch mal lust, so einen zopf zu backen...ich backe gerne, davon mal ab...doch eigentlich mehr kuchen & torten....brot bisher noch nie...ich werde berichten, wenn es *gelingt* ;-)...danke für das rezept...
    ich wünsche dir noch einen schönen restsonntag...hier schneit es schon den ganzen tag!!...liebe grüße cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Nein, das gibt's bei uns nicht. Aber ich hoffe die Bio Eier die ich kaufe sind auch happy... ;). Eier haben wir immer im Haus, für den Fall dass mich die Backlust packt :D. Und Zopf gabs die letzten zwei Sonntage bei uns auch, aber zum Znacht, mit Käse und Fleisch :). Feeeein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Biohühner sind bestimmt auch seeeehr glücklich! ;-)

      Löschen
  3. Ja so glückliche Eier sind schon was anderes!
    Danke fürs Rezept! LG, lealu

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!