Samstag, 27. April 2013

12tel Blick April ...


 
Es gibt Hoffnung, dass es auch bei uns auf 1000 Meter über Meer langsam Frühling wird.
Nachdem wir letzten Samstag nochmals 40cm Schnee erhalten hatten, befürchtete ich schon, ich müsse euch nochmals ein Schneebild zeigen. Aber Petrus hat es gut gemeint und die weisse Pracht ganz schnell wegschmelzen lassen. Im Vergleich zum Unterland ist es zwar noch spärlich Grün, aber wir sind schon happy mit dem bischen. :-) Falls du neu in meinem Blog mitliest, klick einfach auf den 12tel Blick Button. Dort erfährst du mehr über das Fotoprojekt von Tabea Heinicker.

 
Und hier die Fotos nochmals im Vergleich.



Herzliche Grüsse Paula

Kommentare:

  1. Ja, es wird...auch in den Bergen...wie schön! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine riesige Veränderung allein zwischen März und April! Wow!
    LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Aussichtspunkt! Besonders interessant finde ich die Verwandlung in Anbetracht auf den Berg im Hintergrund, der sich im März komplett versteckt hat.

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Paula,
    wow.. sieht das schon wieder toll aus bei dir. Ich glaube, du hast einfach den perfekten Blick (bzw. zwei Blicke) ausgesucht!!!
    Ich habe es bisher noch nicht geschafft, an meinem Blickpunkt vorbei zu fahren. Aber vielleicht könnte ich es heute tatsächlich noch nachholen!!!
    Ganz liebe Grüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, bei dir,Wie heißt der Fluss?

    AntwortenLöschen
  6. fast schneefrei also ;) sehr schöner frühlingsblick! interessant in der serie, wie durch den schnee unterschiedliche ebenen im bild betont werden. jetzt ohne schnee wieder andere ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen! Ich freue mich, wenn du dir die Zeit nimmst ein paar liebe Worte da zu lassen!