Einfach so ... Dankä viel mal ...

 
Die letzten Wochen habe ich wieder fleissig neue Stempel geschnitzt. Und ich hätte da noch endlos mehr Ideen :-) Wie es aussieht, hat mich total das Stempelvirus erwischt. Heute zeige ich schon mal zwei davon. Morgen sind die Kinder und ich bei meinen Schwiegereltern zum Mittagessen eingeladen, da habe ich gleich ein kleines Mitbringsel verpackt. Ich habe bei einer kleinen Papiertüte ein Wolkenförmiges Loch herausgeschnitten und Innen eine Folie festgeklebt. Dann einfach etwas Schnur und Tortenpapier darum und zwei passende Tags mit den neuen Stempeln festgemacht.
 
 
Die Brätzeli habe ich letzten Sonntag gemacht. Ich hatte euch ja erzählt, dass wir meine Familienbande zu Besuch hatten. Mein Tag in der Küche war sehr turbulent, weil irgendwie alles schief lief. Glace die nicht gefrieren wollte, Brätzelichörbli die nicht fest wurden und schliesslich entsorgt wurden, Salatsauce die nicht gelingen wollte, caramelisierter Zucker und Zwiebeln die verbrannten und so weiter ... Zum Schluss habe ich dann aber doch noch irgendwie die Kurve gekriegt, das Meiste zwei Mal angefangen und konnte schlussendlich folgendes Menü präsentieren
 
Nüsslisalat mit Ei an Melissen-Zitronen-Dressing
 
* * *
Hirschentrecôtes an Pilzsauce mit selbstgemachten Spätzli,
Rotkraut, Rosenkohl und caramelisierten Marroni
 
* * *
Selbstgemachtes Pflaumensorbet und Vanilleeis in selbstgebackenen Körbchen
Merringue, Vermicelles, heisse Beeren und Schlagrahm
 
 Da meine ganze Familie inklusive mir seeeeeeeeehr gerne Dessert isst, habe ich von allem ein bisschen gemacht und jeder konnte "bestellen" was er wollte, weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte, was ich denn nun machen soll. :-) Bei der Auswahl des Fleisches war es etwas einfacher, das hat mein jüngster Bruder aus eigener Jagd zugesteuert. Und Metzger ist er auch noch. :-) Fotos hat es leider keine gegeben. Ich war sonst schon ziemlich im "Seich" (Stress) mit all meinen Pannen.
 
 
Die letzten Tage habe ich wieder mal in alten Weihnachtszeitschriften geblättert um mir ein paar Inspirationen zu holen. Es soll ja vermutlich Rot-Weiss werden. Mal schauen wann ich wieder Zeit finde etwas zu werkeln. Ab nächster Woche werde ich bis Ende Jahr 60-80 % arbeiten und mein Mann übernimmt den Haushalt und die Kinder. Ich bin ja gespannt wie das wird :-)
 
Zudem habe ich das Boy-Zimmer nochmals fotografiert, weil mir die Bilder nicht so recht gefielen und die Fotos vom letzten Post ebenfalls ersetzt. Nun sind sie farbig. Es lag nicht am schlechten Licht beim Fotografieren, sondern an einer Einstellung meines Photoshopprogrammes. :-)
 
Ich wünsche euch noch eine schöne Woche.
Herzliche Grüsse Paula
 

Kommentare

  1. Die Stempel sind toll! Sieht sehr dekorativ aus! Denke, wenn ich anfangen würde mit stempeln, dann würde mich wohl auch das Fieber packen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula
    ich wollte dir wieder mal schreiben , wie schön es doch ist , immer wieder bei
    dir auf dem Blogg *innä zgügxlä* und die schönen Kreationen die du machst
    wieder zu bewundern.
    Und hey bei deinem Menü wäre ich auch gärn Gast gewesen, super fein hört sich dass
    an und es wird auch so geschmeckt haben.
    Und ich glaube jedem passiert dass mal , das einfach nichts gelingen will.
    Nicht aufgeben heisst dass Rezept.!!
    Ich wünsche dir eine gute Zeit und nicht zu viel Stress bei der Arbeit!!
    Ganz liebe Grüsse
    Gertrud

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Paula,
    Die Tüten finde ich wunderschön und Deine Schwiegereltern werden sich freuen, wetten?
    Und in alten Zeitschriften Blätter ich auch so gerne.
    Hab eine schöne Zeit, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Wow Paula die sind super schön geworden.
    Ich kann von Stempeln auch nicht genug bekommen.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Paula - du bist eine richtige StempelQueen, einfach SUPER... Ich habe Stempelplatten hier, jedoch immer noch ein bisschen "Angst" den ersten Schnitt zu machen (hoffe in die Platte nicht in den Finger :-))...

    Dein Menü tönt ja superlecker - da hast du deine Familie so richtig verwöhnt! Herzliche Grüsse iRene

    AntwortenLöschen
  6. Die Stempel kenn ich doch ;-) Sie sind sehr schön! Auch Idee mit dem "Wolkenförmigen" Loch gefällt mir.
    Bei diesem leckeren Menü läuft mir gerade das Wasser im Mund zusammen... Mmhmmm... Geht mir meistens auch so, wenn wir Gäste haben, dass nicht immer alles zu klappen scheint ;-)
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!