Montag, 9. Dezember 2013

Parkhaus aus WC-Rollen ...

Ups ... ihr seid ja wahnsinnig! Mit so vielen Feedbacks hatte ich gar nicht gerechnet! DANKE viel viel mal! Leider bin ich nicht dazu gekommen, euch allen zu antworten, vor allem jenen, die bei ihrem Profil keine E-Mail Adresse hinterlegt haben. Eigentlich hat es mich ja vor allem Wunder genommen, was ihr über die Kommerzialisierung der Blogs denkt, anstatt dessen hat es hier haufenweise Lob gehagelt.  Das kommt davon, wenn man seinen Senf frei raus kund tut und Fragen nicht genau definiert. Grins*** Aber ich fühle mich gebauchpinselt! Und ich möchte explizit noch erwähnen, dass ich mit Werbung auf den Blogs nicht jene meine, die für ihre eigenen Produkte und Shops "Werbung" machen, das mache ich bei unserem Geschäftsblog auch. Sondern eher jene, die immer so wunderschöne Fotos von ihren vier Wänden zeigen, verpackt mit viel viel Werbung und Kommerz. Aber lassen wir das! Wie Rösi so schön geschrieben hat "man kann sich ja auch wegklicken". :-) Jetzt aber fertig "philosophiert", widmen wir uns wieder den schönen Seiten des Bloggens. Darum zeige ich euch heute wie versprochen meine Bastelei für Sohnemann.


Ich habe ja schon mehrmals von Pinterest geschwärmt. Dort habe ich so eine ähnliche Garage gesehen und wollte sie unbedingt nachbasteln. Wir haben farbiges Papier um WC-Rollen geklebt und mit Tapes verziert. Dann aus den Deckeln von Schuhschachteln Auffahrrampen geschnitten und alles verleimt.

Sohnemann ist überaus happy und meinte, man könnte für kleine Maus noch ein Prinzessinnenschloss basteln. Super Idee! Mal schauen ob wir es noch umsetzten. Ich glaube zwar eher, dass er selber Freude daran hätte. :-)
Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend und danke euch nochmals von ganzem Herzen für eure so zahlreichen, lieben, motivierenden und anregenden Worte im letzten Eintrag.
Liebe Grüsse Paula

Kommentare:

  1. Genau, Prinzessinnenschloss! Man nehme Haushaltsrollen für die Aussentürme, sonstiges Karton und Wc Rölleli, spraye alles Silber (!), bastle so "Chinesenhüetlidächer", schneide halbrunde Fenster und Tore raus (habe eine Schachtel genommen und aufgestellt),verziere alles mit Spitzen, Glitzersteine und Klimbim. Ich habs geliebt! Wir haben ein Schloss im Kindergarten gebaut und ich schwärm heute noch davon, hihihi!!!
    Viel Spass und liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau so! Oder alles Rosa und Pink! :-)

      Löschen
  2. Das ist ja klasse! Ich sammel die Dinger immer und weiß dann später nie was ich damit anstellen soll und dann verschwinden sie irgendwann doch wieder in der großen Blauen.
    Die Idee mit dem Prinzessinen Schloss ist super, wenn Du eines bauen solltest, bitte unbedingt zeigen, darauf freue ich mich jetzt schon :)
    ♥liche Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja super geworden. Ist das sehr stabil? Oder spielt dein Sohn sehr sorgfältig damit? :) Als Kind hatte ich auch so ein Parkhaus :D, aber aus Plastik. Typisch Kind der 90er Jahre ;).
    Zur Kommerzialisierung. Ich hab grundsätzlich kein Problem damit wenn die Blogs das offen kommunizieren und anzeigen, dass ein Beitrag gesponsert oder bezahlt ist. Ich besuche solche Blogs aber weniger oft als so normale wie deiner oder auch mein eigener. Ich empfehle auch mal ein Produkt, dann aber weil ich es wirklich toll finde und nicht weil jemand dafür bezahlt. Gut, interessiert eh keine Firma was auf meinem Blog läuft :D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Parkhaus ist sehr stabil, ich hätte es nicht gedacht!

      Löschen
  4. Also da hätte mein Grosser auch sehr viel Freude an solch einem Parkhaus! Das ist supertoll geworden, das werde ich sicher nachbasteln :-) Was das Prinzessinnenschloss angeht, ich hab zwei Jungs, und die sind nicht so dafür zu begeistern. Aber eine Ritterburg, das wäre doch was. Und während ich hier lese und schreibe weiss ich jetzt auch genau wie die aussehen könnte! Siehst du, ich wurde gleich doppelt inspiriert durch deinen Blog :-) Lg Nica

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Paula,
    vielen Dank für Deinen netten Kommentar! Ich freue mich sehr und gebe das Kompliment gern zurück! Nun lese ich auch bei Dir mit und bin begeistert vom Parkhaus! Mittwoch ist mein freier Tag und dann wird hier auch gebastelt! Ein Parkhaus fehlt unserem Rabauken nämlich noch!
    Viele Grüße, Swantje

    AntwortenLöschen
  6. Einfach nur WOW ? Muss unbedingt auch mal sowas basteln. So einfach und trotzdem so toll! Freu mich schon auf euer Prinzenschloss! Liebs Grüessli

    AntwortenLöschen
  7. so eine kuule Idee. werde sie mir für meine jungs im hort merken, der nächste regennachmittag kommt bestimmt...:) liebe grüsse, christa

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Paula,

    die Idee mit den Karton ist wirlich klasse. Komliement zu diesem gelungenem Projekt.

    Herzlich Conny

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen! Ich freue mich, wenn du dir die Zeit nimmst ein paar liebe Worte da zu lassen!