Engadin und Fotoalbumtest ...


An diesem wunderschönen Plätzchen im Engadin durften wir letzte Woche unseren Kurztrip geniessen. Viel gibt es zu den schönen Bildern nicht zu sagen, ausser "HERZLICHEN DANK"
 
 
 

Zum Abschied durften wir noch mit der Kutsche fahren, da diese auf dem Weg zu einer Hochzeit war. Wunderschön, findet ihr nicht? Die Kutsche ist gut hundert Jährig. Ein Traum! Da möchte Frau vielleicht doch noch in Weiss heiraten. :-)
 
 
Gestern Abend habe ich noch bis spät in die Nacht wieder mal unsere Fotos auf dem PC sortiert. Anlass dazu gab mir eine Anfrage von Pixum, ob ich Lust hätte an einer Testreihe für Fotoalben mitzumachen. Da ich eh schon lange ein Fotoalbum von unserem Kindern bestellen wollte, (ihr wisst ja alle wie das ist....) habe ich mich spontan entschlossen mitzumachen. Gesagt getan. Software runtergeladen und los geht's. Nach drei Stunden waren die fast 50 Seiten fertig. Ich habe mich mit dem Programm recht schnell zurecht gefunden. Besonders hilfreich fand ich die Hilfslinien beim Ausrichten der Fotos. Allerdings war ich bei der Anzahl Hintergründe ziemlich überfordert. Endloses rauf und runterscrollen. Da die Layouts in der seitlichen Anzeige recht klein und unscharf sind, habe ich mich rauf und runtergeklickt. Zudem fände ich es toll, wenn es bereits fertige Layouts mit entsprechenden Hintergründen zu verschiedenen Themen zur Auswahl gäbe. Dafür gibt es unzählige Idenn, was für Bücher man gestalten könnte (Kochbuch, Frisurenbuch, Familenchronik ect) Und was mir ebenfalls gefällt sind die schönen ClipArts. Mit dem Resultat der Vorschau meines Albums bin ich total happy. Jetzt bin ich gespannt wie es in Natura aussieht. Ich halte euch auf dem Laufenden. Habt ihr auch schon mal online Fotoalben gemacht? Wie sind eure Erfahrungen so?


 Ich wünsche euch einen schönen Tag und
danke Pixum für die Zusammenarbeit und das Vertrauen.
Herzliche Grüsse Paula

Kommentare

  1. Bin auch auf dein Buch gespannt. Meins ist auf dem Weg zu mir und ich werde nächstens davon berichten.
    Ich liebe es, Fotobücher zu gestalten. Aber ich nehm mir leider viel zu wenig Zeit dafür...
    Grüessli Simone

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula, tolle Bilder aus dem Engadin - da bekommt man gleich Fernweh... Ich erstelle jedes Jahr (während gefühlten 1000 Nächten) ein Fotoalbum von unserem Kleinen bei myphotobook.ch. Qualität ist gut, das Programm leicht (aber ohne Clipart) und mir gefallen die grossen Formate. Zudem wird das Buch gleich in der Druckerei im Nachbarsdorf gedruckt - aber ich werde beim nächsten Mal bei Pixum vorbei schauen!
    GGLG Linda

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!