Samstag, 12. Oktober 2013

Ich wurde getaggt...



Meine kreative Freundin Moni hat mich getaggt. Herzlichen Dank! Zwar habe ich über 200 LeserInnen, daher hoffe ich, dass ich deine Fragen trotzdem beantworten darf? :-) 
 

Ihre 10 Fragen:
 
Warum macht dich dein Blog glücklich?
Meine vielen LeserInnen und ihre stets so lieben Kommentare machen mich glücklich. Und mein Blog ist für mich eine Art Tagebuch, wo ich manchmal selber staune, was ich die letzten fünf Jahre alles gewerkelt habe.

Wie viel Zeit pro Woche investierst du im Schnitt für deine Blogeinträge?
Mal mehr, mal weniger. Das ist sehr unterschiedlich. Ich blogge nach Lust und Laune, ohne festes Ziel, einfach wenn mir danach ist und ich etwas Neues zum Zeigen habe.

Wie viel Zeit pro Woche surfst du in anderen Blogs?
Das möchte ich nicht so genau wissen. :-) Manchmal seeeehr lange oder oft, manchmal fast gar nicht. Mit Bloglovin eher öfter, weil ich mit der App alle Lieblingsblogs jederzeit schnell auf dem Handy anschauen kann.

Von welchem Blog lässt du dich zur Zeit am liebsten kreativ inspirieren?

Welches Projekt hat dir in letzter Zeit am meisten Spass gemacht? 
Meine selbstgeschnitzten Stempel und die selber gerührten Duschgels

Was steht als nächstes an?
Das Geburtstagsgeschenk für meinen jüngsten Bruder.

Wenn du jetzt gleich ein paar Tage verreisen könntest, wohin würde die Reise gehen?
Ich habe das grosse Glück, dass ich schon bald ein paar Tage nach Brüssel reisen darf. :-))))))  
 
Wen würdest du mitnehmen?
Meine beiden Lieblings-Tanten (Hoffe alle anderen Tanten lesen das jetzt nicht oder nehmen es nicht persönlich) :-)
 
Und welches Buch als Reiselektüre?
Ein Städteführer, ansonsten bleibt keine Zeit zum Lesen. Nur tratschen, shoppen, geniessen und sightseeing. Was Frauen eben so machen :-)
 
So geht es weiter... 

Regeln zum Taggen:
- Beantworte die Fragen, die der Tagger dir gestellt hat
- Denke dir selbst zehn Fragen aus, die du den Bloggern, die du taggen  möchtest, stellst.
- Such dir zehn Blogs aus, die unter 200 Follower haben und tagge sie.
- Erzähle es den glücklichen Bloggern, dass du sie taggst (wichtig, sonst gerät das Ganze etwas ins Stocken)
- Zurücktaggen ist nicht erlaubt. 


 Meine zehn Fragen:
 
1. Warum bloggst du?
2. Was gefällt dir am bloggen?
3. Was magst du nicht beim bloggen?
4. Welche Bloggerin würdest du gerne ein Mal persönlich kennen lernen?
5. Was hält dein persönliches Umfeld davon, dass du bloggst?
6. Wo würdest du gerne ein mal hin reisen?
7. Warum?
8. Welche Jahreszeit magst du am Liebsten?
9. Welche Eigenschaft an DIR magst du am Liebsten?
10. Was würdest du gerne unternehmen, wenn heute dein letzter Tag auf Erden wäre?
 
All diese Sachen würde ich gerne von untenstehenden Bloggerinnen erfahren. Ihr habt alle wundervolle Blogs, ich schaue sehr gerne bei euch vorbei und es wird Zeit, dass andere auf euren Blog aufmerksam werden und ihr vielleicht auch schon bald die 200er Lesermarke erreicht :-) Fühlt euch aber frei mitzumachen. Es soll euch Spass machen!

 
  
Herzliche Grüsse Paula

P.S. Welche der 10 gestellten Fragen würdet ihr mir stellen, wenn ihr eine davon auswählen könntet?

Kommentare:

  1. Gerade eben habe ich deine Post gelesen und die Fragen für mich still beantwortet und dann hab ich KUHMAGDA bei deiner Auswahl gelesen ;-)
    Vielen Dank liebe Paula, Ich hoffe nun "haglets" neue Leser hihi.
    Deine Fragen habe ich nun beantwortet, bin gespannt was du dazu sagst.

    Geniess den sonnige Sonntag.
    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Paula,
    danke fürs Taggen... ich mach mich jetzt dann mal ans kreative Beantworten :-)

    Liebe Grüße in die Schweiz von Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hoi Paula
    Ich weiss im Fall schon, dass du mehr als 200 Leser hast... du bist ja schon fast eine Blog-Berühmtheit. Aber ich finde, auch solche dürfen und sollen zu Wort kommen!!!
    Danke für deine Antworten!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe PAULA,

    vielen Dank für´s Taggen und es hat gar nicht weh getan.
    Gern werde ich Dir Deine Fragen beantworten.
    Das was ich über Dich erfahren habe, erweitert mein Bild von Dir. Du scheinst ein lieber und geselliger Mensch zu sein ich finde es schön, dass Du mit Deinen Tanten auf so eine schöne Reise gehst.
    Nun werde ich mal noch bei den anderen reinspickeln, denn neugierig bin ich ja gar nicht.

    Hab einen wunderschönen Sonntag und nochmals vielen lieben Dank fürs Taggen

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Paula

    Ich wurde schon vor kurzem getaggt und leider hat die Zeit damals nicht gereicht, jetzt sollte es klappen :-)
    Sehr sympathisch deine Antworten!
    ❤ liche Grüssli Linda

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Paula,
    kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen, auch ich finde deinen Block sehr sympathisch und ansprechend und äußerst liebevoll und dennoch dezent präsentiert. Ich wünsche dir alles Liebe und werde gerne mal hier von Zeit zu Zeit zum stöbern reinschnuppern. Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen! Ich freue mich, wenn du dir die Zeit nimmst ein paar liebe Worte da zu lassen!