Räuchern und Reinigen ...

 




Als ich vor einigen Wochen bei Katja (Raumfee) und Carmen (Ein Schweizer Garten) vom Räuchern lass, hat mich dieser alte Brauch nicht mehr losgelassen. Ich finde den Gedanken, altes auszuräuchern und Wünsche in Rauch aufgehen zu lassen sehr schön. Das Schweizer Fernsehen hat darüber vor drei Jahren ebenfalls berichtet. Den Film, sowie eine ganze Reihe von weiteren spannenden Dokumentationen habe ich per Zufall im Netz gefunden.

Letzte Woche habe ich mir dann nach einem gründlichen Wohnungsputz bewusst Zeit dafür genommen. Kleine Maus hielt ihren Mittagsschlaf und Sohnemann hat sich mit mir und einer Tasse Tee ganz gespannt vor die sich langsam glühende Räucherkohle gesetzt. Als die Kohle ganz durchgeglüht war, haben wir etwas Räucherkräuter (eine Mischung für Wohnungsreinigung von hier) darauf gestreut und ganz fasziniert zugeschaut, wie die Kräuter und all die schlechte Energie in Luft aufgehen. Mit Wünschen nach einem friedlichen Zusammenleben mit Familie und Besuchern, wiederholten wir das Auflegen der Kräuter noch einige Male, bevor wir dann die Wohnung richtig durchgelüftet haben. Ich denke ich werde das Räuchern nicht nach einem festen Schema machen, sondern einfach wenn mir danach ist und ich vorher die Wohnung ausgemistet oder gründlich geputzt habe. Ich könnte mir auch vorstellen, zu räuchern um mich gedanklich von negativen Erlebnissen oder Gedanken zu verabschieden. Mal schauen ...

Liebe Grüsse Paula

Kommentare

  1. Hallo Paula
    Ich finde das eine sehr schöne Idee. Und die schönen Fotos davon machen grad Lust, dies auch nach zu machen.
    Liebe Grüsse
    Nica

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula

    Schön das ich jetzt hier auf deinem Blog dieses Thema wieder aufnehmen kann... (ich hab es nämlich schon wieder vergessen). Ich finde es auch ganz toll, dass du es mit deinem Söhnchen gemacht hast!
    Deine Fotos dazu sind wunderschön und am liebsten würde ich auch gleich los legen. Der Februar wäre ein guter Monat, jetzt sehe ich mir noch grad den Link für die Kräutermischung an, vielen Dank !

    Härzlächi Grüessli Linda

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!