Ferien Teil 2 ...

 
Die zweite Ferienwoche verbrachten wir auf der Insel Krk in Kroatien, auf einem Campingplatz direkt bei der Ortschaft Krk. Als wir dort nach 3.5 Stunden Autofahrt beim ersten Camping ankamen, bei gefühlten 40 Grad an der Sonne und ich all die überfüllten Stellplätze sah, wurde es mir fast anders. Oh mein Gott.. Hier sollte also unser nächstes Domizil sein, an der prallen Sonne? Wir fuhren dann zusammen mit unseren Freunden weiter zum zweiten Camping beim Dorf. Auch dort sah es auf den ersten Blick nicht anders aus. So beschlossen Frauen und Kinder in Ruhe ein Eis zu essen, während die Männer sich auf die Suche nach einen freien Schatten-Platz machten. Wie gut dass wir noch traditionell mit Zelten ausgerüstet sind und nicht mit Wohnmobil oder Wohnwagen. Es gab auf dem Gelände ein neues Zeltareal, etwas "um die Ecke" vom Rest des Campings, an herrlicher Lage unter Pinien, mit Blick aufs Meer und das Dorf. Noch etwas überhitzt richteten wir uns sehr spartanisch ein, da wir erst mal nur mit einer Nacht dort rechneten. Schlussendlich wurde daraus eine ganze Woche. Unternehmen konnte man bei den heissen Temperaturen (zum Leid meines Mannes) zwar nicht so viel. Aber ich genoss es im Bikini im Schatten zu liegen und ab und zu einen kühlen Sprung ins Meer zu wagen.
 


 
Besonders angetan war ich von der Abendstimmung im Hafen von Krk.
Einfach ein Traum!



 
 

 
Meine bisher genialste Ferienerrungenschaft, sind ein paar Badeschuhe! Echt cool die Dinger! Da kannst du plötzlich ganz locker über Steine ins Wasser gehen, ohne wie eine wacklige Ente über die Steine zu balancieren. Die werden sicher auch bei Ausflügen an die Schweizerseen oder beim einen oder anderen Bachbett zum Einsatz kommen. :-)

 
Und hier noch zwei Bilder, welche ich schon auf Instagram gezeigt habe.


 
Morgen gibt es dann noch ein paar Bilder von unserem letzten Domizil.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
liebe Grüsse Paula

Kommentare

  1. Wow was für wunderbare Urlaubsbilder aus Kroatien, wir waren vor zwei Jahren an der Makarska Riviera und waren auch total begeistert von diesem Land. Leider ist es mir dort einfach zu heiß und deshalb gehen wir heuer nach Menorca, dort soll es angenehmer sein, mal sehen.

    Liebe Sommergrüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja traumhaft schöne Ferieneindrücke, liebe Paula. Das habt ihr Euch verdient! Herzlich, Frau Schritt

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!