Wo bleibt die Zeit ...

 
Kann mir mal jemand verraten wo die letzten drei Wochen geblieben sind? Vielleicht zum Mond gereist? Dieser zeigt sich die nächsten Tage nochmals von seiner prächtigsten und hellsten Seite, sofern es denn die Wolken zulassen. Da man bei uns in den Bergen nie so genau weiss, ob einem der Blick in den klaren Abendhimmel vergönnt ist, habe ich den Anblick des zunehmenden Mondes schon mal genutzt und hoffe als Super-Vollmond am 9.9. darf ich ihn dann auch noch mal bestaunen.
 
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag mit ganz viel Sonnenstrahlen!
Herzliche Grüsse Paula

Kommentare

  1. Du sagst's es liebe Paula, die ersten drei Chindsgiwochen sind schon hinter uns... Die Zeit rennt wirklich nur so dahin. Ich hoffe deinem grossen gefällts im Chindsgi. Unsere kleine fragt schon fast jeden Tag wann sie denn nun endlich auch in den Chindsgi darf...
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!