Advents Allerlei ...


Heute zeige ich euch ein richtiges Advents Sammelsurium. Obwohl wir die Adventszeit sehr ruhig angegangen sind, verging die Zeit doch im Flug und so wurde heute bereits die vierte und letzte Kerze entzündet. Am Freitag habe ich mit den Kindern einen Spaziergang gemacht, vorbei an der Lourdes Grotte. Wir haben ausserhalb des Dorfes eine kleine Grotte, wo ich ab und zu gerne hingehe um eine Kerze anzuzünden. Um zu danken, wenn es uns gut geht und zu bitten, wenn es uns oder Menschen die uns nahe stehen nicht so gut geht. Ich bin überhaupt kein Kirchengänger, aber da ich doch an eine höhere Macht glaube und die Grotte in der Natur ist, gefällt mir dieses Ritual.

Auf dem Nachhauseweg liefen wir durch den "Zwergen-Wichtel-und-Elfen-Wald" von dem ich euch beim Advents-Kranz schon mal erzählt habe. Von dort ging es weiter zum Forstbetrieb, wo wir uns einen Christbaum aussuchten, welcher jetzt auf seinen baldigen Einsatz wartet. Das war kein leichtes Unterfangen, wenn jeder der Familie einen anderen Baum schön findet. :-)


Heute machten wir einen Ausflug in die Berge und ich habe für euch wieder ein tolles Bild eingefangen. Wenigstens mit Blick auf den Schnee, wenn wir im Tal schon keinen haben.


Ich wünsche euch einen schönen Abend. Bald gibt es hier Bilder von unseren Geschenken. Morgen zeige ich euch dann ein Röckli, welches ich für kleine Maus genäht habe. Es warten bis Ende Jahr sechs gespeicherte Beiträge auf euch und ich tauche derweil etwas unter und geniesse die baldigen Festtage.

Liebe Grüsse Paula

Kommentare

  1. Hallo Paula, ich zünde auch immer gerne eine Kerze an, vielfach auch mit einem Dank verbunden oder in Erinnerungen an Menschen, die leider nicht mehr bei uns sind.
    Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr.
    Herzlichst Verena

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!