Ferien Teil II


Nach einer nervenaufreibenden endlosen Fahrt im Stau von Bellinzona via  Mailand nach Savona erreichten wir mit viel Verspätung die Fähre nach Korsika. Diese hatte gottlob wegen dem Megastau auf der italienischen Autobahn noch etwas gewartet. Die Überfahrt auf dem offenen Meer bei strahlend schönem Wetter und einem tollen Sonnenuntergang machte aber alles wieder wett. 



Wir haben auf der französischen Insel Korsika schon mehrmals unsere Ferien verbracht und ich bin immer wieder aufs Neue fasziniert von der vielfältigen Landschaft. Insbesondere die wilden Teile Korsikas haben mein Herz schon vor Jahren erobert.


Die ersten Tage verbrachten wir auf einem Camping auf der Ostseite der Insel in der Nähe von Bastia. Der fast menschenleere und kilometerlange Strand war einfach herrlich.


Anschliessend reisten wir weiter südlich Richtung Porto Vecchio auf einen Camping bei der Bucht von Pinarellu. Der Camping war zwar sündhaft teuer, obschon es zum Abwaschen nicht mal warmes Wasser gab. Aber der Abstecher dorthin hat sich für zwei Nächte trotzdem gelohnt. Auch hier war der Strand wieder fast menschenleer und lag eingebettet in einer schönen Bucht. Dass es Abends in den WC- und Duschhäuschen Geckos hatte, machte den Urlaub recht abenteuerlich. :-)




Von hier ging es dann weiter in eine richtig wilde Landschaft. Mehr dazu dann morgen...
Liebe Grüsse Paula

Kommentare

  1. Korsika ist ein Traum. Vorallem wenn man die Insel ausserhalb der Ferienzeit besuchen kann. Deine Sonnen und Strandfotos wärmen gerade meine kalten Shhiittt Wetter Füsse.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Hätte gerne mit dir getauscht, bei unserem tollen Wetter.
    Danke für die schönen Bilder
    LG Gudrun

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, jetzt kommen wieder die tollen Urlaubsfotos und man fiebert selber den freien Tagen entgegen. Euer Strand sieht traumhaft aus und so schöne leer. Hoffentlich hast Du viel Sonne getankt, denn hier mag sie noch nicht so recht scheinen.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wir sind vor 3 Wochen auch von Korsika wieder gekommen. Hatten eine Ferienwohnung in Cargese (nahe Ajacchio). Es ist wirklich eine sehr schöne Insel.
    Wir sind übrigens auch von Savona gestartet.
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Bilder! Da möchte man grad losfahren in die Ferien...
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!