Sonntag, 16. April 2017

HaPpy EaSter ...

Wo ist denn die Zeit geblieben? Viel zu lange habt ihr nichts von mir gehört.
Darum erst Mal von Herzen FROHE OSTERN.

 
Heute Morgen sind wir mit einem feinen Frühstück gestartet. Den Zopf und die Häschen habe ich selbst gebacken. Die wunderschönen Eier habe ich auf dem Markt gekauft.
 

 
Gestern fand bei uns nämlich der alljährliche Ostermarkt statt, welche meine Freundin Moni und ich schon seit über 10 Jahren organisieren. Diesmal war ich mit BiOeko nicht dabei. Mir spuckte da schon länger die Idee herum, mit den Kindern als Osterhasen zum Markt zu gehen. Moni war sofort begeistert. So schneiderten wir 5 Kostüme und zauberten all den vielen Besuchern da und dort ein Lächeln ins Gesicht. Die Leute waren ganz begeistert von der Hasenschar.
Für mich sollte es eigentlich auch Hosen geben, aber wenn Frau ohne Schnittmuster am Werk ist, kann schon mal was schief gehen. Die Hose war viel zu klein, so wurden aus den Beinen dann die Ärmel und das Reststück reichte gerade noch für einen Rock ;-) Aber es war mit den Leggings super bequem und die Lederstiefel passten von der Farbe auch perfekt. :-)
 
 
In den Rüeblitaschen verstauten wir die Schokoladeneier und verschenkten diese an die Marktbesucher. Viele Besucher fragten mich warum wir als Hasen verkleidet seien, ob wir vom Tourismusbüro angestellt seien oder ob wir ein Verein seien. Kaum jemand konnte glauben, dass wir einfach aus Freude diese Kostüme genäht haben, um den Leuten eine FREUDE zu machen. Das ist uns definitiv gelungen. :-) Und verschenkte Freude kommt bekanntlich zurück, auch wenn das Hasenmädchen auf dem Foto nicht ganz so glücklich aussieht ;-)
 
 
 
 
 
Meine zuckerfreien Geschenke für Patenkinder und Göttergatte (Stirnbänder) habe ich in diesen Papiertüten verschenkt. Für unsere Kinder habe ich Wimpelketten genäht. Diese packte ich nach dem Markt in die Rüeblitaschen und der Osterhasen-Papi hat sie dann versteckt. ;-)
 

 
In unserem Wohnzimmer ist die Osterdeko eher spärlich, schlicht und einfach. Den zwei Betonhasen konnte ich aber nicht widerstehen als ich sie in einem Möbelhaus entdeckte.



 
Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Ostersonntag.
Liebe Grüsse Paula
 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Paula,
    ich glaub ich hab noch nie süßere Hasen geseh´n !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ihr seid ja genial,
    allerliebste Grüße,
    frohe Ostern
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula
    Ihr seid allerliebste Hasen! Das glaube ich gerne, dass ihr ganz vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert habt. Schön solche Gesten!
    Herzliche Ostergrüsse
    Verena

    AntwortenLöschen
  3. Die HASENBANDE!!!! Voll süß!!1
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Paula,
    so eine niedliche Hasenbande und eine wirklich originelle Idee!
    Hab noch einen gemütlichen Rest-Ostermontag!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen! Ich freue mich, wenn du dir die Zeit nimmst ein paar liebe Worte da zu lassen!