Ostereier färben

By Paulas Haus - April 17, 2019


Als ich klein war, hat meine Grossmutter immer Ostereier mit Naturmaterialien und Gräsern gefärbt. Nun habe ich es endlich auch mal versucht. Leider wurden die Farben mit Randen und Kurkuma nicht ganz so intensiv wie erwartet, aber ich bin doch happy über meinen ersten Versuch.


Zusammen mit meiner Tochter habe ich Gräser gesammelt, den Sud aufgesetzt und jedes einzelne Ei vorsichtig in einen Nylonstrumpf eingepackt. Dann kamen sie für 10 Minuten zum Kochen in den farbigen Sud.



Die schönsten Exemplare haben es schliesslich in unsren Osterkorb geschafft. 


Ich kann das Eierfärben auf diese Weise nur empfehlen. Wir hatten viel Spass dabei. Zudem ist es schön zu wissen, dass keine künstliche Farbe auf den Eiern ist und durch die Gräser ist jedes davon ein Unikat.

Liebe Grüsse Paula

  • Share:

You Might Also Like

7 Liebe Worte

  1. Liebe Paula,
    was für ein entzückendes Osterkörbchen, da geht mir echt das Herz auf und ich muss direkt überlegen, ob ich meine Pläne über Bord werfe!!!
    Allerliebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula,
    da werden auch Erinnerungen an meine Oma wach.
    Meine Oma hat auch mit Kräutern, Strümpfen
    und Zwiebeln die Eier gefärbt.
    Mit Kurkuma habe ich letztes Jahr auch gefärbt
    und werde es dieses Jahr auch wieder tun.
    Vielleicht auch mit Kräutern und Strümpfen ...?
    Mal sehen ...
    Deine sind toll geworden, nicht perfekt, aber einzigartig ... und natürlich gefärbt!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. So hübsche Eier! Die Gräser zaubern wunderschöne Sujets auf die Eier! Das Färben steht bei mir noch an. Ich hoffe ich bin dann so erfolgreich wie du:-)
    Heitere Grüße Britta

    AntwortenLöschen
  4. Ganz zauberhaft, so natürlich und unperfekt! Möchte ich auch unbedingt machen.
    Sonnige Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mich erinnern - meine Oma hat das auch gemacht. Ich weiß natürlich nicht mehr wie genau - aber das es so war - das weiß ich ♥ Vielen Dank für diesen Ausflug in meine Erinnerungen - deine Ostereier sind wunderschön geworden ♥♥

    Alles Liebe
    nima

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön liebe Paula,
    die Farben sind so zart und die Idee mit den Kräutern finde ich besonders schön.
    Also, ist dir perfekt gelungen.
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Paula
    Schön, sind deine Eier geworden! Bei uns sind sie ähnlich geworden. Die Jüngere hat mit der Grossmutter Eier im Zwiebelsud gefärbt. Es ist jedes Mal eine grössere Überraschung beim süferli Auspacken, ob das Motiv gelungen ist. Die ganz schönsten werden bei uns mit etwas Öl eingerieben, so wird die Farbe noch intensiver.
    Herzliche Grüsse Simone

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir Zeit genommen hast, ein paar liebe Worte da zu lassen.