Hochzeitsgeschenk

By Paulas Haus - Juli 10, 2019


Ende letzten Monats waren wir zu einer Grillparty eingeladen. Erst beim zweiten Blick auf die Einladungskarte, entdeckten wir den wahren Grund. Es wurde Hochzeit gefeiert. Ich freute mich sehr, wieder einmal einen gemütlichen Abend, ohne Kinder, nur mit meinem Mann und den anderen Gästen zu verbringen. Viele der Gäste kannten wir von früher. Das Brautpaar war auch bei unserer eigenen Hochzeit vor zehn Jahren dabei. Nur mit dem Geschenk haperte es gewaltig. Eigentlich kam nur Geld in Frage, da die beiden keinen Wunsch äusserten. Gottlob fielen mir ein paar Tage vor dem Fest wieder die Pusteblumen von Strich und Faden ein. Auf 1600 Meter über Meer fand ich sogar noch welche Ende Juni. Sie boten die perfekte symbolische Geste für die Wunscherfüllung. Da beide des Brautpaares als Bergführer arbeiten, war auch die Gestaltung der Karte ziemlich klar. Irgendwas mit Bergen. Auf Pinterest entdeckte ich eine tolle Inspiration. So entstand ein Tag vor dem Fest doch noch ein passendes und wie ich finde gelungenes Geschenk. Die Berge habe ich aus einer alten Strassenkarte vom Flohmarkt und einem Nötli gestaltet.







Liebe Grüsse Paula

  • Share:

You Might Also Like

4 Liebe Worte

  1. Was für ein liebevolles Geschenk - da soll noch mal wer sagen, dass Geldgeschenke unpersönlich sind ;) Du hast dir wirklich wunderbare Gedanken gemacht und auch noch so perfekt umgesetzt!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist aber ein tolles Geschenk. Deine Pusteblumen im Glas finde ich besonders schön.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee, liebevoll umgesetzt!
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  4. Mega cool!!! Halt eifach Paula!

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir Zeit genommen hast, ein paar liebe Worte da zu lassen.