Ein warmes Auto...















Nun ist endlich wieder ein Geschenk fertig geworden. Das heisst fertig war es schon lange, aber irgendwie hat es sich nicht selber eingepackt! Zur Geburt eines Babys habe ich wieder eine Fleecedecke mit Namen und Geburtsdatum verziert. Dazu habe ich ein Stoffauto genäht und mit Traubenkernen gefüllt. Dieses kann man zum kühlen und wärem von allerlei kleinen und grösseren Wehwechen benützen.

Kommentare

  1. Gisch grad chli Gas... Isch aber nid öpe füre Fredi, dä chönt doch sicher au sones Chüssi bruche i sim rücke, aber de müesstisch de ä VW-Bus nähie...Liebs Grüessli

    AntwortenLöschen
  2. jö, das isch denn herzig! as toll's gschenkli wo sicher lang in erinnerig bliibt und ma so schön lang bruucha kann...au wenn's grösser werdend!
    schön gmacht!
    herzlichi grüassli, carla

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!