Mütze aus alten Jeanshosen...











































Mittlerweile entstand noch ein weiteres schönes Stück aus der alten Jeanshose. Eine coole Mütze! Wenn unser Kleiner so schelmisch unter der Mütze hervorschaut, ist er einfach zum knuddeln! ;-) Nun ist bereits die nächste Jeans zerschnitten, damit mein Patenkind auch noch so eine tolle Kopfbedeckung erhält. ... übrigens... ein Schnittmuster gibts auch hierzu nicht. Aber ich habe mich etwas an die Vorlage von hier gehalten. Anstatt einem sechseck habe ich ein 16eck genommen. Oder ein Kreis geht auch. Und für den Rand habe ich den Hosenbund ohne Gurtschlaufen genommen.

Kommentare

  1. Die ist ja richtig gelungen.
    Hast du den Farbenmixschnitt genommen?
    Kann ich mir vorstellen das der kleine damit total niedlich aussieht.
    Glg Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hej,
    Na diese Mütze ist Dir wirklich echt gelungen. Ich kann mir Dein Kleiner richtig darin vorstellen... so richtig wie der Michel....
    GlG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich finde die JeansMütze und überhaupt Deinen Blog supergut gelungen!
    Am besten gefällt mir der blaue Elch und das blaue Kissen.....
    Schöne Grüße, Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. wow...auch was aus alten jeans...ich hab den tick auch gerade--allerdings mach ich daraus taschen...aber deine mütze ist der hammer...leider ist mein englisch nicht so gut....sonst würd ich die doch glatt auch machen wollen...schade

    lg streusel

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!