Waschbeutel für unseren Kleinsten...

Schon lange angefangen, nun endlich fertig genäht, habe ich dieses Necessaire (Waschbeutel) für unseren Kleinsten. Damit wir auch seine Sachen tip top im Bus verstauen können. Oben am Bändel ist ein Klettverschluss festgemacht, mit dem der Beutel aufgehängt werden kann.

Kommentare

  1. Nicht nur praktisch, sondern auch noch hübsch. Ein gut durchdachtes Projekt, Kompliment!
    Liebe Grüße von Erna

    AntwortenLöschen
  2. SUPER SCHOEN, PAULA! WUENSCHE EUCH EINE GUTE REISE UND VIEL VERGNUEGEN. LIEBE GRUESSE

    AntwortenLöschen
  3. Findi fasch e chli fräch!!! So cool, du bisch echt en Profi. Ich bi etz am dampfe, schmirgle, putze und schliesslich striche...es gad no lang...

    AntwortenLöschen
  4. Toller Beutel, super Idee. Das Zahngel kommt mir sehr bekannt vor ;) Hat übrigens mein Schwiegerpapa vor ein paar Jahren entwickelt als er noch Laborleiter war, jetzt ist er ja pensioniert.

    LG, Maja

    AntwortenLöschen
  5. So ein tolles Necessaire. Da hat sich Dein Jüngster bestimmt darüber gefreut. Ich wünsche Euch eine gute Reise im Bus.
    GlllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  6. Ein ganz feines Teilchen ist da wieder uter deinen Händen entstanden. Auch die Geldbörse finde ich phänomenal.
    Herzliche Grüße Janet

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!