Blumenshirt ...


 

 
In dieses Shirt habe ich mich definitv auch verliebt. ;-) Es liegt in der Küche zusammen mit dem Röckli auf der Ablage, weil ich es immer und immer wieder anschauen muss. Der Stoff für ein zweites Röcklein sowie eine Jeans liegen schon bereit. Auch das Shirt ist sozusagen recycled, da es schon getragen wurde. Für die Blumen habe ich Kreise mit Viesoflix auf das Shirt gebügelt, dann mit feinem Zickzack nachgenäht, Knöpfe befestigt und zum Schluss noch mit allerlei Häkeleien verziert. Vorlage hatte ich dafür keine, ich habe die Farben des Rockes übernommen und mich einfach kreativ treiben lassen. Die Blume auf dem untersten Bild rechts hat mir ziemlich Kopfschmerzen bereitet. Grrrr... die Nadel hat bei jedem Stich ein kleines Loch verursacht. :-( Ich habe dann auf der Rückseite mit Faden alles etwas festgenäht und nochmals ein Vlies aufgebügelt, damit ja nichts aufgeht. Hoffen wir das Beste!
Kreative und überglückiche Grüsse Paula

Kommentare

  1. Das T-Shirt ist ganz zauberhaft geworden! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Wow - die Kombo Rock-Shirt ist SUPERTOLL und wahrscheinlich muss ich meinen Zuckermäusen auch so was machen *bintotalerFan*
    Herzlich
    Laura

    AntwortenLöschen
  3. Es ist wunderschön und einzigartig. Eine tolle Idee

    AntwortenLöschen
  4. Kann nur sagen: WOW! Jetzt können Nina und ich zusammen weg, da ich mir ja aus demselben Stoff auch ein Outfit genäht habe... Das Wochenende verspricht ja wieder kreativ zu werden...

    AntwortenLöschen
  5. Also dein T-Shirt ist dier zauberhaft schön gelungen. Sieht richtig toll aus!

    Wünsche dir ein tolles Wochenende.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  6. Das T-Shirt ist wunderschön geworden und bestimmt bist du immer noch am anschauen und anschauen:-)
    Schönen Sonntag
    karin

    AntwortenLöschen
  7. Sehr niedlich und schön sieht dein Shirt aus.
    Schönen Abend und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  8. Zauberhaft. So toll, Deine T-Shirt Kreation. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!