Tell a story #4 - Ruhepol

Mein Ruhepol
Wer oder was gibt mir Ruhe?
Dieser Begriff lässt sich gar nicht so einfach umschreiben für mich. Mein Lieblingsplatz gibt mir Ruhe, schöne Ausflüge mit meinen Liebsten oder Tätigkeiten bei denen ich Raum und Zeit vergesse...

In der Natur etwas Schönes gestalten
 



Sonnenstrahlen im Gesicht

 Klettern und Weitsicht

Kopf lüften im Wald


Wandern


Blumenwiese in den Alpen

Die Natur bewundern
Das sind einige meiner Ruhepole.
Nur einen zu nennen wäre mir unmöglich.
Liebe Grüsse Paula
http://fruehstueckbeiemma.com/tag/tell-a-story/

Kommentare

  1. Kann ich mir gut vorstellen, dort droben auf dem Berg. Ich gehe auch gerne rauf,
    wenn ich in Mittenwald bin.
    Irgendwann mal wieder und jeder hat doch verschiedene Ruhepole.
    Einen zu nennen wäre auch mir unmöglich.
    Lieben Gruß Eva
    Klettersteige sind toll, allerdings ich glaube ich würde die heute nicht mehr so leicht schaffen, wie früher.

    AntwortenLöschen
  2. Ganz ganz früh morgens auf dem Berg. Das wäre mal was. Überhaupt finde ich die Berge sind so kraftvoll und lösen soviel in einem aus. Diese Ruhe - das hätte ich so gerne öfter. liebe Grüße Emma

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Paula,

    wunderschöne Fotos hast du da wieder mitgebracht.
    Wenn ich mir die Bilder so ansehe, spüre ich direkt die frische Bergluft in meinen Lungen.
    Kein Wunder, dass du dich da nicht entscheiden konntest.

    Danke fürs Mitnehmen!
    Liebe Grüße Jules

    AntwortenLöschen
  4. Die ersten drei Bilder strahlen soviel Ruhe aus.
    In der Natur die Schönheiten und die Abwechslung geniessen dürfen ist schon ein Luxus.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Das sind wirklich Momente und Orte der Ruhe! Herrlich!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Paula,
    schon deine Bilder lassen mich zur Ruhe kommen.
    Wie schön muss es in Wirklichkeit sein.
    Ich mag die Berge so sehr und vermisse sie sehr oft, hier im Norden.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. ...das sind schöne Bilder, liebe Paula,
    die Ruhe und Energie ausstrahlen...ich könnte jeden davon nehmen als auch meinen Ruhepol...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. So tolle Bilder! Ich kann die Ruhe spüren. Danke!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, die Natur kann ein Ruhe-Pol sein!
    Wunderschöne Bilder.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Bilder! Wandern ist nicht so meins - und über diese Stegbrücke würde ich nie und nimmer nicht gehen. Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  11. es ist schon toll, so schöne und vielseitige ruhepole gleich vor der haustüre vorzufinden, gell!? das mit dem mandalalegen wollte ich auch schon lange wieder mal machen. danke für's erinnern!
    äs liäbs griässli uber d bärgä!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Paula,
    die Natur ist doch einfach der schönste Ruhepol!
    Die Bilder entspannen mich schon beim betrachten:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Paula,
    schön, dass ich deinen Blog entdeckt habe. Deine Ruhepole sind wunderschön und strahlen dies auch aus.
    Dir einen schönen Donnerstag und liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  14. Liebste Paula, dieser Spaziergang mit dir war für mich so ein bisschen wie "blau machen", wie Urlaub an einem ganz normalen Tag!
    Supertolle Bilder teilst du hier mit uns, schön, das ich deinen blog heute gefunde habe.
    Liebste GRüsse, von Meisje

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen!