eReader Hülle nähen ...

August 26, 2018




Die Freude am Nähen kam mir mit dem Verlust meiner Mutter im Frühjahr völlig abhanden. Wochenland stand meine Nähmaschine unberührt auf meinem Schreibtisch. Bis ich sie irgendwann ganz verstaut habe. An ihre Stelle traten das Bedürfnis wieder vermehrt zu lesen und zu schreiben. Als wir in die Ferien fuhren, war meine Tasche schwer mit Bücher beladen. Viele hundert Seiten habe ich seither verschlungen. Um dem Gewicht meines Gepäcks Abhilfe zu schaffen, kaufte ich aus einer Laune heraus einen eReader. Aber die Freude hielt nur kurz an. Beim Lesen fühlte es sich an, als würde etwas Totes in meiner Hand liegen. Das Rascheln der Seiten und das warme Gefühl eines Buchrückens in den Händen zu halten, fehlten mir sehr. Und so kam es, dass meine Nähmaschine wieder aus der Versenkung geholt wurde, um eine Hülle zu nähen. Ich suchte mir Stoffe, Bänder und Vlieseline  heraus und entschied mich für einen Resten Amy Butler Stoff, den ich wie einen Schatz für ein besonderes Projekt gehütet hatte. 



Das Gefühl eines Buches kann die Hülle zwar nicht ganz ersetzen, aber mittlerweile habe ich doch Freude bekommen, spannende Bücher auch in digitaler Form zu lesen. Die Bibliothek werde ich nach wie vor besuchen, genauso wie Buchläden, da sie einfach etwas Magisches auf mich ausüben. Geht euch das auch so? Auch Stoffläden und schöne Papeterien ziehen mich in den Bann.
Für den eReader habe ich mich im WWW bei einer Online Bibliothek angemeldet. Dort kann ich die Bücher für maximal drei Wochen ausleihen und dann "zurückgeben". Obschon der unsichtbare Vorgang des Ausleihens irgendwie suspekt ist. Aber das waren Handys in den Anfangszeiten auch. Meine Kinder fragten mich neulich, wie die Töne da rein und wieder rauskommen. Durch die Luft ???  Dem WWW sei Dank, dort findet man auf fast alles eine Antwort. ;-)

Liebe Grüsse Paula

* Werbung (unbezahlt), da Ortsnennung, -Erkennung u. Verlinkung

You Might Also Like

3 Liebe Worte

  1. na sowas! kannst du gedanken lesen? da habe ich doch gerade eben den e-reader für die ferien parat gemacht und mir gedacht, eine hülle dazu wäre doch was schönes.
    deine ist wunderschön geworden! hast du sie selber entworfen oder hattest du eine anleitung dafür?
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula,
    vielen Dank, dass du bei mir so liebe Worte hinterlassen hast - da bin ich gleich zu dir gekommen und ja, auch ich komme gerne wieder! Das mit dem eReader kann ich voll und ganz verstehen - für mich ist das allerdings gar nix...ich kann mich einfach nicht daran gewöhnen.
    Deine Hülle ist wunderschön geworden - die würde mir auch gefallen ♥

    Alles Liebe und bis bald,
    nima

    AntwortenLöschen
  3. Mir gehts wie dir - seit ein paar Monaten habe ich auch einen E-Reader, aber so richtig anfreunden kann ich mich nicht mit ihm. Eine Hülle hat er zwar auch bekommen - aus Stoff und schön weich, trotzdem fehlt mr beim lesen das Sinnliche,! Fazit: Ein E-Reader ist okay für die Ferien, aber sonst gar nicht! Herzlichst Rita
    P.S.Das Wichtigste habe ich fast vergessen - in dieser hübschen Hülle fühlt sich dein Reader bestimmt pudelwohl - sie ist wunderschön!

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir Zeit genommen hast, ein paar liebe Worte da zu lassen.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Freunde und Leser

LeserInnen bei Bloglovin

Follow on Bloglovin