Wintertraum - Leben wo andere Urlaub machen

Januar 19, 2019


Heute gibt es wieder einmal ein paar Naturbilder bei mir. Dass ich gewisse Plätze während den Feiertagen meide, habt ihr ja zwischen den Zeilen vielleicht gelesen in meinen Kurzgeschichten. Dafür wurde ich vergangene Woche mit einem Wintermärchen belohnt. Ich hatte zwar viel Büroarbeit zu erledigen, aber mir immer wieder ein paar Pausen im Schnee gegönnt. Dass mein Energielevel dafür umso höher war, könnt ihr euch ja denken. Also dann los mit der Bilderflut ;-)


Da wir neben einer Seilbahn wohnen, gehe ich auch mal nur für zwei Stunden schnell auf die Piste. Dieses kleine Skigebiet liegt auf der Sonnenseite unseres Bergtales. Dort kann ich viel Vitamin D tanken. Und dass ist ja schliesslich wichtig für die Gesundheit. ;-)



Im Januar sind die Pisten meist leer und wenn ich dann das Glück habe, dass es Neuschnee gibt, jauchze ich vor Freude, wenn ich ein paar Spuren im Schnee hinterlassen kann.







Nur Sonne, Schnee und ich. Was will man mehr?






Manchmal gönne ich mir dann sogar einen Kaffee. 


Und wenn ich Glück habe, kommen Nachmittags sogar meine Legosüchtigen Kinder mit. ;-) Kleine Maus mag es aber überhaupt nicht, wenn ich Fotos mache. Neulich sagte sie: "Mami! Es nervt wenn du alles fotografieren musst." :-) Sorry, da muss sie durch. Ich finde es gibt schlimmere Süchte. ;-)


Wenn das Wetter nicht wie auf Postkarten daher kommt, bin ich gerne zu Fuss unterwegs, statt auf den Skiern. Auch im Dorf liegt mittlerweile richtig viel Schnee.


Neben tollen Schneemomenten, wurden wir vergangene Woche auch mit besonderen Himmelsbildern belohnt. 



In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende. Egal ob es Rosa oder Himmelblau ist. Hauptsache ihr lasst es euch gutgehen.

Liebe Grüsse aus Engelberg Paula

* Werbung (unbezahlt), da Ortsnennung, -Erkennung u. Verlinkung

You Might Also Like

9 Liebe Worte

  1. Hallo Paula, das sind herrliche Fotos!!! Und wenn du dann noch schreibst, dass du ganz in der Nähe wohnst und eben mal schnell zwischendurch auf die Piste kannst, könnte man schon ein wenig neidisch werden ;-). Ich schicke dir liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist wirklich ein Privileg und ein Geschenk so zu wohnen :-)

      Löschen
  2. Liebe Paula - das sind ja zauberhafte Winterbilder! Wie wunderbar, wenn man zwischendurch kurz auf die Piste kann! Hier unten sieht es leider nicht ganz so schön verschneit aus, bloss ein Hauch, aber immerhin war es heute früh richtig schön klirrend kalt!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja dann nichts wie los und in die Berge ;-) Du hast ja nicht weit ;-)

      Löschen
  3. na von uns aus ist es leider echt weit zum Schnee. Die paar Fuseln, die hier vor allem als Hagelkörner ankamen, aber trotzdem von den Kindern wild bejubelt worden, sind schon echt eine Traurigkeit :( Jetzt ist's zwar endlich kalt und schönstes Winterwetter, aber eben null Schnee. Och, ja, ein bißchen Neid muß da leider schon sein.. ;)

    Liebe Grüße
    dörte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das glaube ich dir. Mir geht es ähnlich, wenn ich im Frühjahr überall blühende Bäume sehe, nur bei uns nicht, weil wir zu hoch wohnen. Liebe Grüsse

      Löschen
  4. Wie wunderbar, dass du bei mir einen Kommentar hinterlassen lasst, denn so konnte ich nun deinen wundervollen Blog kennenlernen :-) Vielen herzlichen Dank für deine Worte bei mir!
    Traumhaft schöne Bilder! Hach, irgendwann muss ich auch mal in den Schnee fahren, hier in Bremen ist sehr seeeeehr selten und wenn auch nur wenig.
    Herzlichste Grüße und Wünsche an dich
    Amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke DIR liebe Amy. Ich lese bei dir auch sehr gerne. ;-)

      Löschen
  5. Liebe Paula,
    darum beneide ich dich schon sehr!
    Auch wenn wir nur eine Stunde vom Allgäu entfernt leben,
    ist das Ski fahren doch immer mit Aufwand verbunden.
    Deine Bilder sind ein Traum!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir Zeit genommen hast, ein paar liebe Worte da zu lassen.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Freunde und Leser

LeserInnen bei Bloglovin

Follow on Bloglovin