Donnerstag, 21. März 2013

Hühner nähen ...

Nach mehrfachen Anfragen, wie ich meine Oster-Hühner genäht habe,
hier nun endlich eine Anleitung. Da meine Hühnerfarm schon ziemlich umfangreich ist, zeige ich euch die Schrittweise anhand eines dreieckigen Schlüsselanhängers.


 1. Ein Rechteck schneiden, das doppelt so breit wie hoch ist.
2. Den Stoff falten und wieder öffnen.
3. Oben Rechts den Anhänger (oder den Kamm des Huhns) und an der rechten Seite den Bart des Huhns feststecken. (Hier im Bild bleibt die rechte Seite leer)

4. Stoff wieder falten und die beiden Seiten nähen und versäubern (zickzacken)

5. Die offene Seiten quetschen (falten) und am Besten von beiden Seiten etwas zunähen.
Hier würde man bei den Hühnern die Beine mit einnähen, beziehungsweise zwei Schnüre die als Beine dienen. In der Mitte ein Stück zum Wenden offen lassen.


6. Nach dem Wenden, den Stoff mit Watte füllen und von Hand zunähen.

Ich hoffe meine kurze Anleitung hilft euch weiter? Porbiert es einfach aus...
Meine ersten Hühner landeten im Papierkorb, weil ich den Kamm und den Bart verkehrt reingenäht hatte :-)
Liebe Grüsse aus der Hühnerfarm
Paula

Kommentare:

  1. Danke liebe Paula, sieht süss aus.....
    Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Paula,
    Danke für deine Anleitung. Deine Hühner sehen so süss aus, eine echt tolle Idee.

    Herzliche Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Paula,
    diese Hühner habe ich auch schon vor zwei Jahren genäht und es kommen immer mehr dazu,,,, am Sonntag entstehen noch welche, hab noch eine andere Art mit Blache, um sie zu befüllen, schau bald mal auf meinem BLOG vorbei.
    herzlichst Sybille

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die Anleitung, hab solche Hühnchen schon oft gesehen aber mir irgendwie gar nie überlegt wie das geht. Ohne deine Anleitung hätte ich Kamm und Schnabel sicher auch verkehrt rum hingelegt ;).

    Hab jetzt auch eine hauseigene Hühnerfarm und dich verlinkt: http://sabiswerkstatt.blogspot.ch/2013/03/huhnerfarm.html

    AntwortenLöschen
  5. Cool! Einfach nur cool und genial!

    Danke für's zeigen!

    aller herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank fürs Reinschauen! Ich freue mich, wenn du dir die Zeit nimmst ein paar liebe Worte da zu lassen!