Hefe-Nuss-Schnecken

Februar 09, 2019


 Jene die hier schon länger mitlesen, können sich vielleicht an die Zimtschnecken erinnern, die ich vor langer Zeit gezeigt habe. Diesmal habe ich die Schnecken aus Hefeteig etwas abgeändert.


Leichter Hefeteig:
500 g (Zopf)-Mehl
20 Gramm Hefe
1 gestr. Essl. Salz
2 gestr. Essl. Zucker
50 g zerlassene Butter
ca. 3 dl lauwarme Milch
Alles mischen und mit dem Rührgerät (Knethaken) kneten,
bis sich der Teig von der Schüssel löst und Blasen wirft.
Den Teig zugedeckt mit einem leicht feuchten Tuch oder einer Frischhaltehülle an einem
warmen Ort 1-2 Stunden um das doppelte gehen lassen.

Füllung:

1 Apfel schälen und raffeln und mit 150 Gramm gemahlenen Mandeln oder Haselnüssen, Saft von einer halben Zitrone und etwas Zucker und Zimt mischen. Dann den Teig ca. 1/2 cm dick auswallen.

Die Masse auf den Teig verteilen und gleichmässig verstreichen. Teig von der Längsseite her aufrollen und die Enden abschneiden. Rolle in ca. 4 cm breite Stücke schneiden. Teigrollen auf das vorbereitete Blech legen und in den kalten Ofens schieben. Ca. 25 Min. bei 180 Grad backen.
Elektr.:    170-180°
Heissl.:  155-165°
Gas:       3


Glasur:

100g Puderzucker und ca. 1 Esslöffel  Zitronensaft mischen und mit einem Löffel über die noch warmen Rollen träufeln.



Aber Achtung, es könnte sein, dass sie schwups weg und gegessen sind. ;-)


Liebe Grüsse Paula

You Might Also Like

1 Liebe Worte

  1. Liebe Paula,
    die sehen ja verführerisch aus und schmecken bestimmt himmlisch!
    Könnte jetzt glatt eins mopsen:)
    Einen gemütlichen Sonntag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir Zeit genommen hast, ein paar liebe Worte da zu lassen.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Freunde und Leser

LeserInnen bei Bloglovin

Follow on Bloglovin