Mittwoch, 19. Oktober 2016

Mein Herbst ist GELB ....

 
Als ich eben alle Fotos der vergangenen drei Wochen durchgeschaut habe, war ich selbst überrascht wie umfangreich meine Erlebnisse waren. Alle würden hier definitiv den Rahmen sprengen. Aber ein paar möchte ich euch doch zeigen. Nach einem überaus erfolgreichen Herbstmarkt reisten wir anderntags in die Nähe des Gardasees. Genau genommen nach Arco. Wir waren schon öfter dort und ich liebe den Ort einfach. Vor allem wenn es wie im Oktober nicht mehr so viele Touristen hat. Wir unternahmen viele Ausflüge, Radtouren und waren ein paar Mal klettern. Das kleine italienische Städtchen hat viel Scharm und bietet in der Umgebung unzählige Sportmöglichkeiten. Allen voran die langen Radwege und Kletterrouten.
 
 
Zu Hause hatte ich spontan Lust unserem Wohnzimmer etwas Herbstflair einzuhauchen. Darum kramte ich ein paar selbst gemachte Sachen der vergangenen Jahre heraus. Neu entstanden sind zwei Girlanden fürs Fenster aus Blättern und Holzkugeln. Die gefallen mir besonders gut.
 
 


 
Die Farbe GELB fasziniert mich immer wieder.
 
 
Na und irgendwie macht unsere Zimmerpflanze auch einen auf Herbst...


Daraus entstand spontan eine kleine Spielerei. Land-art im Wohnzimmer sozusagen :-)

 
Letzten Sonntag haben wir mit den Kindern dann noch eine ganz tolle 4-Seen Wanderung gemacht. Es war einfach ein absolut traumhaft schöner Tag.
 
 
Ui... und eben entdecke ich, dass mein Blog klamm heimlich die 400er Follower Grenze erreicht hat. :-)))))))))))) 400 Leser! Wow! Vielen vielen Dank euch allen, für eure Lesetreue. Von Schreibtreue kann ja zur Zeit keine Rede sein. Aber ich freue mich gerade wie Anton!! Hurra!

Bis bald ...
Liebe Grüsse Paula


Freitag, 30. September 2016

Hallo Herbst ...




Ist er nicht goldig der Herbst? Ich liebe diese Jahreszeit unglaublich, auch wenn es nun leider wieder früh dunkel wird am Abend. Das müsste noch nicht sein. Aber die langen Schatten in der Natur, die vielen Farben und das besondere Licht ist immer wieder wunderschön. Vor kurzem sind spontan diese Laubbilder entstanden. Ich finde sie widerspiegeln auf einzigartige Weise den Jahresverlauf.

 
Neulich haben wir mit den Kindern einer der vielen Klettersteige erklommen. Es war ein rundum schöner Nachmittag. Und ich war wie immer dankbar, dass wir so ein schönes Panorama vor der Haustür haben.
 


 
Trotz schönem Wetter habe ich jede Menge genäht.. Grund dafür ist der morgige Herbstmarkt bei uns im Dorf. Habe ich euch eigentlich schon einmal meine Glasflaschen mit Stoffhülle gezeigt, die ich jetzt auch verkaufe? Die Idee dahinter ist, dass man die Flaschen mitnimmt in der Freizeit, zur Arbeit oder zum Sport, um dabei auf PET Flaschen zu verzichten. Ich wurde regelrecht überrumpelt. Die letzten beiden Male waren alle Flaschen innert einer Woche ausverkauft, sobald ich sie auf dem Online-Shop hatte. Aber jetzt gehe ich mit einer neuen Ladung Hüllen und Flaschen morgen zum Markt. Mal schauen ob meine Besucher auch Freude daran finden. :-) Ansonsten wandert alles was übrig bleibt Ende Oktober in den Shop. Bis dahin mache ich nämlich eine Pause. Ich kann gar nicht sagen, wie ich mich darauf freue. Eine Woche Ferien seit einem Jahr war doch etwas wenig.
 


 
Natürlich habe ich auch wieder gaaaaanz viele Mesh-Einkaufsbeutel genäht.
 


Und auch Brotbeutel und Frischhalte-Deckel sind jede Menge mit dabei.

 
Jetzt muss ich aber vorwärts machen und das Auto beladen, damit morgen um 6.45 wenn ich losfahre alles parat ist. Am Sonntag geht es dann los Richtung Süden. Von da gibt es sicher auch wieder einige schöne Fotos zum zeigen. :-)
 
 
Ich wünsche euch eine schöne Zeit. Vielleicht sehen wir uns ja morgen?
Liebe Grüsse Paula

Sonntag, 4. September 2016

Land-art ...


 Bevor wir unsere Kinder bekommen haben, hatte ich für mich die Leidenschaft zu Land-art entdeckt. Dieses Schauen, Gestalten und eins sein mit der Natur, hat mir immer wieder sehr viel Freude bereitet. Nach dem diese Lust ein bisschen im Hinterstübchen meiner Seele ausharren musste, ist sie jetzt mit der Einschulung und dem Kindergarten Anfang mit einem Mal wieder zurück gekommen. So habe ich die schönen Tage anstatt mit Haushalt und Büro in der Natur verbracht. :-)
 




 
Es ist unglaublich, was die Natur alles für Schätze bietet, wenn man die Augen voll und ganz öffnet.
 


 
Diese Steinschnecke ist mit einer lieben Kollegin entstanden. Beim ersten Blick dachten wir es gibt nur graue Steine. Aber bei näherem Hinsehen entdeckten wir ganz viele Nuancen.



 
Und für einen lieben Menschen ist noch dieses Land-art Geschenk entstanden.
 
 
Verschenkt mit einer meiner Land-art Karten und einer schönen Feder, welche dem Beschenkten bestimmt genauso viel Freude bringt, wie mir selbst.
 
 
Mit diesen kreativen Bildern wünsche ich euch einen schönen Wochenstart und danke euch herzlich für all die lieben Kommentaren zu meinen Bildern aus meiner Umgebung.
Herzliche Grüsse Paula

Mittwoch, 24. August 2016

Wohnen wo andere Urlaub machen ...

 
Natur pur. Glück pur.
Sehen. Staunen. Riechen. Fühlen.
Dort wohnen wo andere Urlaub machen.
Meine Postkartenschweiz.
 
* * * * *
 
Mehr braucht es dazu nicht zu sagen.
Ich nehme euch mit zu ein paar Ausflügen dieses Sommers in die Nahe Umgebung.
Viel Spass bei meiner Bilderflut.


Aaschlucht


 
Schifffahrt auf dem Vierwaldstädtersee

 
 
Wandern im Brunnigebiet
 






 
Mein Geheim- und Lieblingsplatz :-)

 
Wandern Richtung Stäfeli (Kanton Uri)
 


 
Fürenalp
 





 Zieblenalp mit Blick auf Engelberg
 
 
 
Dies war mein dritter und letzter Beitrag zu meinen Sommerbildern 2016.
Ich hoffe sie gefallen euch. Vielleicht zieht es euch ja auch einmal hierher.
Liebe Grüsse Paula