Montag, 30. Juli 2012

Schon wieder ein Jahr älter...









































Gestern haben wir den 3. Geburtstag von unserem Grossen gefeiert. Dieser stand ganz im Zeichen von Baggern und Baumaschinen, seine grösste Leidenschaft. Daher hat Mami auch "fast" alles zum Thema Bagger gestaltet...
Wasserflaschen, Lunchpakete, Kuchen und Deko
Die Freude war riesengross und seine strahlenden Augen mehr als ein Dankeschön wert!
Da wir am Vormittag und am Nachmittag Gäste hatten (vorwiegend weibliche:-), gab es zwei Mal Kerzen zum Ausblasen. Das Shirt, welches er trägt, haben wir ihm zusammen mit einem Bagger-Sweatshirt-Jäggli geschenkt.

Montag, 23. Juli 2012

Das wäre sie...




... die perfekte Partylocation für unseren Sohnemann!! Am Sonntag wird er 3 und alles was ihn interessiert sind BAGGER!!!
Die Bilder sowie tausend tolle Ideen habe ich bei "Kara's Party Ideas" gefunden. Und eine tolle App (kostenpflichtig) gibt's auch gleich! Viel Spass beim stöbern!

Samstag, 21. Juli 2012

Mein Regenweekend...

So jetzt gibt es Instagram auch für meine Leser ohne Smartphone! Hier könnt ihr meine aktuellen kreativen und alltäglichen Tätigkeiten mitverfolgen, bis sie dann vielleicht fertig  (falls sie je fertig werden* schäm) hier auf dem Blog zu sehen sind.
Auf dem heutigen Bild seht ihr, mit was sich Frau Bastelpaula so beschäftigt an einem Regenweekend, falls sie nicht am Windelwechseln, Kochen, Spielen oder Arbeiten ist.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!  Liebe Grüsse

Freitag, 20. Juli 2012

Instagram Fieber...





























Liebe Smartphone-BesitzerInnen
Falls ihr das Instagram App noch nicht habt.. überlegt euch gut ob ihr es herunterladen wollt...
es hat Suchtpotenzial! Hier nur ein paar Bilder von meinen die ich bearbeitet habe..
Und schon bald zeige ich euch wieder ein paar andere kreative Sachen. Es ist einiges in Arbeit. Leider hat mich Instagram ziemlich versäumt... :-)

Dienstag, 10. Juli 2012

Lotta... Lilly...




Hallo! Ich bin eine neue Mitbewohnerin im Bastelpaula Haushalt und nach einer Anleintung aus diesem Buch entstanden. Meine Puppennäherin-Mama ist ja ziemlich heikel wie ich festgestellt habe !Meinen Mund hat sie ganze drei Mal neu gestaltet! Aber jetzt sieht er ganz lustig aus... Am besten gefällt mir mein Lockenkopf und meine strahlenden Sternchenaugen. Wie ich gehört habe soll ich noch ein zwei Geschwister bekommen. Allerdings ein bisschen heller in der Hautfarbe als ich, aber bestimmt genauso kuschlig weich. Mal schauen ob sich die beiden Knirpse hier auch so in mich verlieben wie meine Puppennäherin-Mama. Ich habe es mir schon mal auf dem Balkon gemütlich gemacht. Ich hoffe aber ich bekomme noch eine Bluse oder ein Shirt, sonst wird es Abends eher ein bischen kühl.... Ich wünsche euch weiterhin viel Spass hier im Blog und würde mich über einen Gruss von euch freuen! Lieber Gruss Lotta... Lilly oder wie auch immer ich getauft werde! :-)

* * * * *
Auf der Suche nach einem "bleibenden" Geschenk für unsere kleine Maus zur Taufe, kam ich auf die Idee ihr die erste Puppe zu schenken. Allerdings wollte ich, dass diese kuschlig Weich ist, damit sie sie so wie ein Stofftier knuddeln und umarmen kann. So stiess ich erst auf die Haba-Stoffpuppen und schliesslich auf die Waldorfpuppen. (Darüber könnte ich jetzt einen ganzen Roman schreiben....) Das nähen der Puppe hat mir sehr viel Spass gemacht. Mein "Grosser" war ganz begeistert und konnte kaum warten bis sie fertig war.

Montag, 9. Juli 2012

Pilzige Tauffeier...





Letzten Freitag war es nun endlich soweit und wir haben unsere kleine Maus in einer kleinen Kapelle "in den Bergen" getauft. Es war ein schöner und feierlicher Abend. Die Krönung war das Desserbuffet welches die Patin unserer Maus gezaubert hat! Einfach der Hammer! So gab es nicht nur auf der Tischdeko und den Einladungen Pilze, sondern auch die Desserts waren mit Pilzkarten und Marzipanpilzen verziert. Und ihr solltet erst die Geschenke sehen... lauter Pilze... einfach wunderschön! Als ich sie fragte, woher sie all die schönen Geschenke hat, meinte sie "Dawanda sei Dank!" In diesem Sinne einen herzlichen Dank all euch kreativen Damen! Wer weiss vielleicht ist das eine oder andere Geschenk von einer meiner Blogleserinnen...

Donnerstag, 5. Juli 2012

Schmetterlingshirts


Da es die beiden Ringelshirts mit dem Gelatimotiv im Doppelpack mit diesen weissen Shirts gab, habe ich diese noch mit einem Schmetterling verziert. Ebenfalls mit beidseitigem Bügelflies. Dann noch mit ein paar pinkigen Stickstichen ergänzt. Eine schnelle Art ein paar einfache Shirts ohne Nähmaschine zu verzieren. Ich wusste gar nicht unter welche Rubrik ich das einteilen soll? Basteln? :-)

Mittwoch, 4. Juli 2012

Freier Mamitag...

























































Gestern durfte ich wieder ein Mal einen Kinder- und Ehemannfreien Tag geniessen! Und was macht Frau mit soooo viel Zeit? Na klar... Shopping! Morgens um sieben gings los in die schöne Schweizerhauptstadt Bern. Und schon im ersten Laden wurde ich fündig und füllte meine Einkaufstasche mit allerlei kreativem Nachschub! Was genau ich gefunden habe erfährt ihr ein andermal. Begonnen wurde der Tag mit Cappucino und Gipfeli... Gekrönt zum Mittagessen mit Holunderprosecco und Thai Curry Poulet!
Was für ein Tag!
Herzlichen Dank an meine liebe Familie und meine Reisebegleiterin Verena!!!

Gelatigirls...



Schon seit bald zehn Jahren treffen wir jedes Jahr unsere Freunde in den Ferien. Früher sind wir zusammen klettern gegangen. Jetzt wo wir alle Kinder haben, verbringen wir unsere Zeit eher mit Spielen am Strand. Aber eins ist dabei geblieben, der tägliche Genuss von Gelatis! Als ich dieses Jahr im Urlaub dieses Gelatispielset sah, war klar, wer das erhalten soll. Und damit die beiden zu beschenkenden Mädchen auch das passende Outfit haben für ihr Gelatispiel, habe ich dazu zwei Gelatishirts kreiirt. Das Eiscornet habe ich mit beidseitigem Bügelflies auf die Shirts gebügelt. Und die tolle Velours-Bügel-Schrift habe ich hier bestellt.

Montag, 2. Juli 2012

Tauf-Tisch-Deko...













































Nur noch ein paar Tage, dann verwandelt sich unser Wohnzimmer in ein Rot-Weiss-Pilziges Esszimmer. Unsere Gäste erhalten als Andenken an die Taufe einen kleinen Schutzengel, verpackt in einer roten Muffingsilikonform.