Lama-Wollhandschuhe und ...

by - Januar 20, 2022


Diese Handschuhe werden Ende Jahr mit Sicherheit bei meinen Lieblings-Kreativprojekten beim Jahresrückblick eingereiht. Entstanden sind sie nach einer Anleitung aus Tildas-Winterwelt. Vor ein paar Jahren habe ich mir vier Bücher der skandinavischen Designerin Tone Finnanger gekauft und wer hier schon seit längerem mitliest, erinnert sich vielleicht noch an das ein und andere Nähprojekt, dass ich umgesetzt habe. Hausschuhe, Bettflaschenhülle, Teelicht, NähsetPoncho, Hasen, Gans, Wichtel, Schneehasen, Handschuhe und sonst noch allerlei. Eigentlich wollte ich ein paar Handschuhe für mich nähen. Leider waren sie zu klein. Tochterkind hat sie sogleich für sich in Beschlag genommen. Aber erst, als ich den Handschuhen zwei Lamas und ein paar Schneeflocken verpasst habe. 




.... und passend dazu wieder ein paar Winterbilder. :-)






Man sollte meinen, nach bald 48 Jahren würde ich jede Ecke in unserem Tal kennen. Aber ich habe tatsächlich noch eine neue entdeckt. Und ich habe mich Hals über Kopf in diesen Flecken Erde verliebt. Menschenleer und von der Sonne geküsst haben wir diese Runde mit den Schneeschuhen erkundet. 



... inklusive Schatten-Selfie, von mir und meiner Begleiterin. 

Dieser glücksbringende Morgen wird bestimmt auch in meinem Jahresrückblick 2022 auftauchen, als neu entdeckter Natur-Platz. :-) 

Liebe Donnerstags Grüsse Paula

You May Also Like

1 Liebe Worte

  1. Kreisch! Wie toll ist das denn!?! Wie hast du denn die Lamas gemacht? Sind die gehäkelt?
    Und die Schneebilder sind natürlich auch wieder der Hammer! Da bedaure sogar ich, dass ich unter der Woche nicht dazu komme, diese weisse Pracht zu suchen. Am Wochenende schrecken mich dann wieder die Menschenmassen ab. Wie gut, dass ich wenigstens deine Impressionen habe. Vielen Dank dafür!
    Ganz herzliche Grüsse, Monika

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir Zeit genommen hast, ein paar liebe Worte da zu lassen.

Seiten

Copyright @paulashaus 2008-2021. Powered by Blogger.